Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Knapp drei Monate nach dem rätselhaften Verbrechen:
Was hat „Helmut“ mit dem getöteten Uwe H. zu tun? – Mordkommission verfolgt neue Spur in die Schweiz

Bad Münder (wbn). Neue Spur im Mordfall Uwe H.: Nach einem aktuellen Zeugenhinweis soll der Getötete unmittelbar vor der rätselhaften Tat Kontakt zu einem „Helmut“ gehabt haben. Offenbar ein „älterer“ Mann, der sich im Tatzeitraum für wenige Tage mit seinem Geländewagen mit schweizerischem Kennzeichen in Bad Münder aufgehalten hatte und nun dringend von der Polizei gesucht wird.

Die Beamten der Mordkommission gehen davon aus, dass es sich um einen wichtigen Zeugen im Fall Uwe H. handeln könnte und fragen: Wer hat Uwe H. am Dienstag, 13.08.2013, oder an den Tagen davor in Begleitung eines älteren Mannes gesehen? Wer kann Hinweise zu "Helmut" und seinen Kontakten in Bad Münder oder zum Autokennzeichen seines Geländewagens geben? Fest steht bisher nur: Es handelt sich bei „Helmut“ nicht um einen Teilnehmer oder Besucher der Minigolf-Weltmeisterschaft, so die Polizei.

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hameln:

„Im Fall des getöteten Uwe H. gibt es eine neue Spur: Vor wenigen Tagen konnte sich eine Zeugin erinnern, dass das spätere Opfer Uwe H. unmittelbar vor der Tat am Dienstagabend, 13.08.2013, Kontakt zu einem "Helmut" gehabt haben soll.

Nach den weiteren Ermittlungen soll es sich bei diesem "Helmut" um einen "älteren" Mann handeln, der sich auf Durchreise in Bad Münder für wenige Tage in der Stadt aufgehalten hatte. Dabei fuhr der Unbekannte in einem kleinen Geländewagen mit schweizerischem Autokennzeichen umher.

Der Mann wohnt offenbar jetzt in der Schweiz, dürfte aber zumindest Verwandte in Bad Münder haben oder gehabt haben. Er könnte ein wichtiger Zeuge bei den Ermittlungen im Fall des getöteten Uwe H. sein. Vieles ist unbekannt zu dem beschriebenen Mann, fest steht nur: Ein Teilnehmer oder Besucher der damaligen Bahnengolf-Weltmeisterschaften war er NICHT.

Die Mordkommission bittet daher die Bevölkerung um Mithilfe und fragt:

1.) Wer hat Uwe H. am Dienstag, 13.08.2013, oder an den Tagen davor in Begleitung eines älteren Mannes gesehen?

2.) Wer kann Hinweise zum "Helmut" und seinen Kontakten in Bad Münder oder zum Autokennzeichen seines Geländewagens geben?

Zeugen, werden gebeten, sich unverzüglich bei der Mordkommission der Polizei Hameln (Telefon 05151/933-222) oder bei der Polizei Bad Münder (05042/9331-0) zu melden."

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub