Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Öffentlichkeitsfahndung
Kriminalpolizei Detmold fragt: Wer kennt diesen Geldabheber?

Mittwoch 20. Mai 2015 - Detmold (wbn). Wer ist der Kriminelle, der einer Frau am 2. Februar in einem Supermarkt an der Ernst-Hilker-Straße in Detmold das Portemonnaie gestohlen und dann Geld von ihrem Bankkonto abgehoben hat?

Die Polizei Lippe hat jetzt auf Grundlage eines richterlichen Beschlusses ein Foto des Täters zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben. Der hatte unmittelbar nach der Tat zweimal mit der Bankkarte der Frau einen vierstelligen Betrag vom Konto abgehoben und war dabei routinemäßig aufgenommen worden. Hinweise zur abgebildeten Person an das Kriminalkommissariat 2 in Detmold, Telefon (0 52 31) 609-0.

(Zum Bild: Dieser Mann hat mit der Bankkarte aus der gestohlenen Geldbörse einen vierstelligen Betrag abgehoben. Die Polizei fahndet jetzt nach ihm. Foto: Polizei)

 

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Detmold:

„Die Kriminalpolizei fahndet nach einem unbekannten Geldabheber, der Anfang Februar 2015 mittels einer gestohlenen EC-Karte insgesamt einen vierstelligen Geldbetrag vom Konto seines Opfers abgehoben hat. Am 2. Februar wurde einer Kundin in einem Supermarkt an der Ernst-Hilker-Straße die Geldbörse aus ihrer Tasche gestohlen.

Zeitnah nach dem Diebstahl ist das Konto der Frau durch zwei unterschiedliche Geldabhebungen an Geldautomaten in Detmold mit einem vierstelligen Betrag belastet worden. Vom unbekannten Abheber entstand dabei ein Foto, das auf der Grundlage eines richterliches Beschlusses zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben ist.

Wer die Person auf dem beigefügten Bild erkennt oder sonst Angaben im Zusammenhang mit der vorliegenden Straftat machen kann, wird gebeten das KK 2 in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090 zu kontaktieren.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub