Flug Nach Planmäßig
XQ369 ANTALYA 01:20
LLX5921 MALLORCA 04:00
LLX5821 BURGAS 05:00
Flug Von Planmäßig
XQ368 ANTALYA 00:30
EW6901 KOELN / BONN 08:15
LH2176 MUENCHEN 08:40

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln

Wetter Hannover


Missglückte Notlandung - Pilot (82) schwer verletzt

Mit dem Leichtflugzeug gestartet, im Rettungshubschrauber gelandet...

Sonntag 9. Juli 2017 - Hemmingen / Hannover (wbn). Dass er mit einem Ultraleichtflugzeug in Celle startet und mit einem Rettungshubschrauber in Hannover an der Klinik landet, das hätte sich ein 82 Jahre alter Pilot selbst in seinen Albträumen nicht träumen lassen.

So geschah es aber gestern Abend als der Mann aus technischen Gründen zu einer Notlandung ansetzen musste und dabei abgestürzt ist.

Fortsetzung von Seite 1

Es soll eine Störung an der Steuerung des Leichtflugzeuges gegeben haben. Der Mann wurde schwer verletzt und in eine Klinik geflogen. Die Co-Piloten hingegen kam mit leichteren Verletzungen davon und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hemmingen: „Gestern Abend, 08.07.2017, sind ein 82-jähriger Pilot sowie die gleichaltrige Copilotin eines Ultraleichtflugzeuges aufgrund einer technischen Störung bei einer Notlandung abgestürzt. Der Mann hat dabei schwere, die Frau leichte Verletzungen erlitten. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte es kurz nach 18:30 Uhr eine Störung an der Steuerung der Maschine gegeben, sodass sich der 82-jährige Flugzeugführer zu einer Notlandung auf einem Feld westlich der Harkenblecker Straße entschloss.

Im Landeanflug löste der Pilot noch einen Rettungsfallschirm an dem Flieger aus, konnte jedoch einen Absturz auf den Rübenacker nicht mehr verhindern. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen, seine Copilotin leichte Verletzungen zu. Der 82-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, die gleichaltrige Frau kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Das Ultraleichtflugzeug wurde im Laufe des heutigen Vormittages zu seinem Flugplatz in Celle transportiert. Eine Schadenshöhe an der Maschine steht derzeit noch nicht fest.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE