Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Das Auto steht im Zusammenhang mit der "Jungen Alternative":

VW Golf geht in Flammen auf – Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus

Mittwoch, 15. März 2017 – Göttingen (wbn). War die Brandstiftung politisch motiviert? In der Nacht zu heute wurde in Göttingen ein VW Golf in Brand gesteckt. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Durch die Hitzeentwicklung wurde ein weiteres Fahrzeug, sowie eine Balkonbrüstung stark beschädigt.

Das Auto steht laut Polizei im Zusammenhang mit einem Mitglied der „Jungen Alternative“. Somit geht die Polizei derzeit von einer vorsätzlichen und politisch motivierten Tat aus. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden von rund 20.000 Euro. Nun ermittelt das Staatsschutzkommissariat der Polizeiinspektion Göttingen und bittet mögliche Zeugen sich zu melden.

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Göttingen:

„Im Stargarder Weg in der Göttinger Südstadt ist Mittwochnacht (15.03.17) gegen 03.20 Uhr ein am Fahrbahnrand vor einem Wohnhaus geparkter VW Golf in Flammen aufgegangen. Menschen wurden nicht verletzt.

Der PKW steht im Zusammenhang mit einem Mitglied der "Jungen Alternative".

Die extreme Hitzeentwicklung beschädigte einen unmittelbar vor dem Auto abgestellten Renault Megane im Heckbereich erheblich und verursachte Verformungen an einer nahegelegenen Balkonbrüstung aus Kunststoff.

An den beiden Fahrzeugen entstand nach ersten Schätzungen wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Die alarmierte Berufsfeuerwehr konnte ein weiteres Übergreifen der Flammen auf andere Fahrzeuge verhindern. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar. Der VW Golf wurde von der Polizei für entsprechende Untersuchungen sichergestellt.

Aufgrund der bislang vorliegenden Erkenntnisse bzw. der Gesamtumstände gehen die Ermittler zurzeit aber von einer vorsätzlichen, politisch motivierten Brandstiftung aus. Die weiteren Ermittlungen werden im Staatsschutzkommissariat der Polizeiinspektion Göttingen geführt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub