Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Eigentliche Gedenkveranstaltung aufgrund der Corona-Bestimmungen entfallen

Hamelns Oberbürgermeister Claudio Griese gedenkt der Opfer der Naziverbrechen

Mittwoch 27. Januar 2021 - Hameln (wbn). Hamelns Oberbürgermeister Claudio Griese hat heute zusammen mit dem Verbandsdirektor der Volkshochschule Hameln-Pyrmont, Roland Cornelsen, Kränze zum Gedenken an die Opfer der Nazis niedergelegt.

„Die Erinnerung darf nicht enden, sie muss auch künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen“. Mit diesen Worten erklärte der damalige Bundespräsident Roman Herzog vor 25 Jahren den 27. Januar zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus. An diesem Tag im Jahr 1945 hatten sowjetische Truppen das größte deutsche Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau im besetzten Polen befreit, in dem zwischen 1942 und 1945 etwa eine Million jüdische Kinder, Frauen und Männer sowie mehr als 150.000 nichtjüdische Opfer, darunter Sinti und Roma, Polen, Homosexuelle, behinderte und kranke Menschen, ermordet worden waren. Insgesamt fielen etwa sechs Millionen Menschen weltweit dem Holocaust zum Opfer.

(Zum Bild: Claudio Griese und Roland Cornelsen im stillen Gedenken auf dem Friedhof Am Wehl. Foto: Stadt Hameln)

Weiterlesen...

 

Zunächst für die Zweitimpfungen

Hamelner Kreishaus meldet neuen Impfstoff gegen Corona

Mittwoch 27. Januar 2021 - Hameln (wbn). Jetzt ist wieder Impfstoff in Hameln eingetroffen. Damit können die erforderlichen Zweitimpfungen termingerecht erfolgen.

Nachfolgend eine Mitteilung aus dem Hamelner Kreishaus vom heutigen Tage: Nachdem in der dritten Kalenderwoche des neuen Jahres leider kein Impfstoff den Landkreis Hameln-Pyrmont erreicht hat, gab es am Montag wieder eine Lieferung. Mit diesen Impfdosen führen die mobilen Teams des DRK aktuell die Zweitimpfungen an den Personen durch, die Anfang des Jahres ihre erste Impfung erhielten.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Lügde: Unbekannte dringen in Einfamilienhaus ein

Mittwoch 27. Januar 2021 - Lügde / Bad Pyrmont (wbn). Einbruch in ein Einfamilienhaus in Lügde. Die unbekannten Täter hatten sich durch ein Fenster Zugang in das Gebäudeinnere verschafft und dort Türen aufgebrochen.

Nach ersten Erkenntnissen wurde Werkzeug gestohlen. Ob darüber hinaus noch weitere Wertgegenstände entnommen worden sind, ist noch unklar.

Weiterlesen...

 

Formular auf der Internetseite des Landkreises Nienburg

Religiöse Veranstaltungen müssen zwei Tage vorher angemeldet werden

Mittwoch 27. Januar 2021 - Nienburg (wbn). Im Landkreis Nienburg wird darum gebeten religiöse Veranstaltungen anzumelden.

Daran hat heute die Landkreisverwaltung in Nienburg erinnert. Gemäß Paragraf 9 (1) der neuen Niedersächsischen Corona-Verordnung sind Veranstalter verpflichtet, religiöse Veranstaltungen mit zehn oder mehr erwarteten Besuchern dem Landkreis Nienburg mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung  mitzuteilen.

Weiterlesen...

 

Aktuell sind 233 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert

Die Corona-Situation: Zwei weitere Menschen sind im Landkreis Hameln-Pyrmont gestorben

Dienstag 26. Januar 2021 - Hameln (wbn). Und erneut werden zwei Todesopfer im Zusammenhang mit den Corona-Ereignissen im Landkreis Hameln-Pyrmont bekanntgegeben.

Bei den Verstorbenen handelt es sich um eine 79-Jährige aus Bad Münder mit Vorerkrankungen sowie einem 71-Jährigen mit Vorerkrankungen aus einer Hamelner Pflegeeinrichtung. Bei beiden kann ein Zusammenhang mit Corona nicht ausgeschlossen werden.

Weiterlesen...

 

Gestern und heute sind die Lieferungen eingetroffen

Nach erzwungener Impfpause - jetzt geht's im Landkreis Holzminden weiter

Dienstag 26. Januar 2021 - Holzminden (wbn). Jetzt geht's weiter! Nach einer fast dreiwöchigen Pause ist der Landkreis Holzminden wieder mit Corona-Impfstoff beliefert worden.

Bereits am gestrigen Montag war eine Sendung für die Zweitimpfung der bereits geimpften Personen im Holzmindener Impfzentrum angekommen. Am heutigen Dienstag, den 26. Januar, folgte eine weitere Lieferung über 1170 Impfdosen für die nächste Gruppe von Menschen.

Weiterlesen...

 

Paderborner Physiker mit Veröffentlichung in Nature Partner-Journal „Quantum Information“

Unvollkommen und verschränkt: Quantenteleportation mit Quantenpunkten

Dienstag 26. Januar 2021 - Paderborn (wbn). Dem Physiker an der Universität Paderborn Professor Dr. Klaus Jöns ist es zusammen mit einem internationalen Forscherteam gelungen, die sogenannte Quantenteleportation mithilfe „unvollkommener Quantenpunkte“, also künstlicher Materialstrukturen, zu ermöglichen.

Die Ergebnisse zeigen, dass die strengen Anforderungen an ideale Photonenquellen gelockert werden können und legen nahe, dass solche Quantenpunkte künftig eine wichtige Rolle bei Anwendungen der Quantenkommunikation spielen werden. Die Studie wurde jetzt in der Fachzeitschrift „Quantum Information“ veröffentlicht, ein Journal der Nature-Reihe.

Weiterlesen...

 

Strafverfahren eingeleitet

Polnisches Kennzeichen, rumänischer Ausweis, moldawischer Führerschein - und ein Schläfchen im Alkoholdunst vor der grünen Ampel

Montag 25. Januar 2021 - Bad Münder / Hachmühlen  (wbn). Ein unter Alkohol stehender VW-Fahrer (32) ist unmittelbar vor einer Verkehrsampel am Steuer eingeschlafen.

Eine Polizeistreife aus Bad Münder, die schon vorher von einem Kollegen alarmiert worden war, dem die Fahrweise des 32-Jährigen auffiel, entdeckten eine Bierkiste und leere Flaschen in dem nach Alkohol riechenden  Wagen. Auch sonst ergab sich ein erstaunliches Bild. Das Fahrzeug wies ein polnisches Kennzeichen auf, der Mann hatte einen rumänischen Ausweis und der Führerschein war aus Moldawien.

Weiterlesen...

 

Gestern Abend in der Ortsdurchfahrt Oldendorf

Coppenbrügger in Salzhemmendorf auf der B1 gestoppt - Drogenverdacht bestätigt

Montag 25. Januar 2021 - Salzhemmendorf / Coppenbrügge (wbn). Ein 18-Jähriger aus Coppenbrügge ist auf der Bundesstraße 1 in der Ortsdurchfahrt Oldendorf gestoppt worden.

Mit sicherem Blick erkannten die Beamten der Streifenwagenbesatzung Anzeichen von Drogenbeeinflussung. Ein erster Test bestätigte den Verdacht.

Weiterlesen...

 

Ehemalige Partnerin mit Waffe bedroht

Dienstlich Zähne gezeigt: Polizeihund schnappt sich einen mit Haftbefehl gesuchten 31-Jährigen

Montag 25. Januar 2021 - Pivitsheide / Lippe (wbn). Ein Diensthund hat erfolgreich einen 31 Jahre alten Mann „geschnappt“, der per Haftbefehl gesucht worden war.

Der Vierbeiner wurde von der Leine gelassen als der Mann bei einer Kontrolle zu fliehen versuchte. Zuvor hatte der 31-Jährige eine ehemalige Partnerin mit einer Schusswaffe bedroht.

Weiterlesen...

 

Verschärfte Maßnahmen beschlossen

Landkreis Nienburg hat erstmals den kritischen Inzidenzwert 200 überschritten

Montag 25. Jnuar 2021 - Nienburg (wbn). Besuchseinschränkungen für Pflegeinrichtungen und mehr Tests, häusliche Quarantäne für Krankenhaus-Entlassene, Maskenpflicht auch im Unterricht – der Krisenstab des Landkreises Nienburg hat sich angesichts der kritischen Corona-Situation heute zu verschärften Maßnahmen entschlossen.

Am vergangenen Freitag hat der 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Nienburg erstmals den kritischen Wert von 200 überschritten.

Weiterlesen...

 

Die Corona-Situation im Weserbergland

Hamelner Kreishaus meldet wieder zwei Verstorbene

Montag 25. Januar 2021 - Hameln (wbn). Zwei weitere Verstorbene im Zuge der Corona-Pandemiemeldungen aus dem Hamelner Kreishaus.

Es handelt sich um einen 74-jährigen Hamelner und eine 97-jährige Hamelnerin. Beide waren Bewohner einer Pflegeeinrichtung in Hameln.

Weiterlesen...

 

Kinder unter sechs Jahren sind davon befreit

Maskenpflicht ab sofort auch auf dem Wochenmarkt in Hameln

Montag 25. Januar 2021 - Hameln (wbn). Ab sofort müssen auch auf dem Hamelner Wochenmarkt FFP2- oder OP-Masken getragen werden.

Dies geht aus der neuen Landesverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie hervor. Sowohl Besucher als auch Standbetreiber sind, einer Mitteilung der Stadtverwaltung Hameln zufolge, ab sofort dazu verpflichtet.

Weiterlesen...

 

Die Regeln im Wortlaut

Die jetzt gültigen Bestimmungen der neuen Quarantäneverordnung in Niedersachsen

Montag 25. Januar 2021 - Hannover (wbn). Was steht in der neuen Niedersächsischen Quarantäneverordnung zur Corona-Pandemie?

Die Niedersächsische Landesregierung weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass Reisen in Risikogebiete ohne triftigen Grund unbedingt zu vermeiden sind und dass neben der Test- und Quarantänepflicht eine Verpflichtung zur digitalen Einreiseanmeldung bei Einreisen aus Risikogebieten besteht. Das gilt erst Recht für Reisen in Virusvarianten-Gebiete!

Weiterlesen...

 

Ein schwarzer BMW X6 mit lettischem Kennzeichen war dabei

Insassen von mindestens fünf schweren Limousinen überfallen Smart-Kleinwagen mitten auf der Autobahn

Montag 25. Januar 2021 - Rotenburg / Grundbergsee (wbn). Ein Überfall mit mindestens fünf Fahrzeugen während der Fahrt mitten auf der Autobahn in Niedersachsen.

Das hat es so auch noch nicht gegeben. Ein grauer Smart ist gestern Abend gegen 21.20 Uhr auf der A1 kurz vor der Rastanlage Grundbergsee in Fahrtrichtung Bremen von fünf schweren Pkw eingekesselt und ausgebremst worden. Die rabiaten Insassen der Fahrzeuge haben brutal mit bloßer Faust auf die Beifahrerseite und die Frontseite des gestoppten Fahrzeuges eingedroschen. Dabei gingen die Scheiben zu Bruch.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video zum Sonntag
Geistlicher Impuls: Aus allen Himmelsrichtungen...

Von Ralph Lorenz, Peter Bredemeyer und Veronica Maguire

Sonntag 24. Januar 2021 - Hamburg (wbn). In dem jüngsten Geistlichen Impuls zum heutigen Sonntag von Chatseelsorge-Pastor Carsten Krabbes geht es auch um John Lennon und seinen legendären Song "Imagine". Einem Appell an die Vorstellungskraft. Der evangelische Pastor macht sich seinen eigenen Reim auf dieses Lied, das zum kulturellen Vermächtnis für ganze Generationen geworden ist. Gedanken in der Zeit der Pandemie, in der Corona viele Räume leert - aber nicht die Herzen.
Es geht um den blauen Himmel über uns – und um den Himmel. Apropos himmlisch: Diesmal ist auch Birthe Krabbes zu sehen. Die Frau des Pastors.

Weiterlesen...

 

Verdacht auf Drogenkonsum

Weder Durchsicht noch Einsicht: 28-Jähriger mit vereister Scheibe und nur zwei Gucklöchern im Pkw unterwegs

Sonntag 24. Januar 2021 - Einbeck / Markoldendorf (wbn). Zwei ins Eis gekratzte winzige Gucklöcher – dafür viel zu große Geschwindigkeit.

Das reichte den Polizeibeamten um den Pkw-Fahrer aus Markoldendorf auf der L 580 in Höhe Klapperturm anzuhalten.

Weiterlesen...

 

Schon ab Sonntag Morgen

Deutscher Wetterdienst kündigt Schneefall im Weserbergland an

Samstag 23. Januar 2021 – Hameln / Holzminden / Göttingen (wbn). Amtliche Warnung vor Schneefall für den Landkreis Hameln-Pyrmont und das Weserbergland

gültig von:          Sonntag, 24.01.2021 06:00 Uhr

voraussichtlich bis: Sonntag, 24.01.2021 12:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Zur Polizeidienststelle gebracht

In der Hamelner Fußgängerzone: Maskenverweigerer schreit Polizisten an und verhält sich rabiat

Samstag 23. Januar 2021 - Hameln (wbn). Ein Maskenverweigerer hat bei der Versammlung zur „Aktion für das Grundgesetz“ in der Hamelner Fußgängerzone in der Menge untertauchen wollen um sich des Zugriffs von Polizisten zu entziehen, die seine Personalien feststellen wollten.

Der Versammlungsleiter hat dann den Ausschluss der Person aus der Versammlung bekanntgegeben. Bei dem Versuch die Identität festzustellen schrie der Mann und trat in Richtung der Beamten, wobei ein Polizist leicht verletzt wurde.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

Rest einer Drogenplantage in Hemmendorf, Oldendorf, Benstorf und Quanthof ausgekippt

Freitag 22. Januar 2021 - Salzhemmendorf / Hemmendorf / Bad Münder (wbn). Da sollte sich wohl der verräterische Rest einer Drogenplantage in Luft auflösen.

Ein Gartenbesitzer hat in Hemmendorf Reste von Cannabispflanzen und Düngemittel auf seinem Grundstück neben einem Feldweg entdeckt. Die waren von einem Unbekannten dorthin ausgekippt worden. Das Gleiche hat sich auch im Bereich der Feldmark in Oldendorf, Benstorf und Quanthof abgespielt.

(Zum Bild: Cannabis-Pflanzenreste am Wegesrand in Hemmendorf. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Hinweise aus der Bevölkerung erbeten

Der Tote aus Blomberg ist identifiziert - Ermittler durchsuchen Objekte in Hameln

Freitag 22. Januar 2021 - Blomberg / Hameln (wbn). Führt die Spur im Zusammenhang mit dem unbekannten Toten von Blomberg nach Hameln? Der Mann war unweit der Kreisstraße 61 im Ortsteil Eschenbruch aufgefunden worden.

Jetzt konnte der 42-Jährige auch identifiziert werden. Aus ermittlungstaktischen Gründen will die Polizei zunächst nur mitteilen, dass er aus dem Ausland stammt. Doch es muss auch Verbindungen nach Hameln geben. Dazu die Polizei in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft: „Im Zuge der sich an die Identitätsfeststellung anknüpfenden Ermittlungen ergaben sich Bezüge des Opfers nach Niedersachsen, wo am 19.1.2021 Durchsuchungen an mehreren Objekten in Hameln sowie in der Nähe von Hannover durchgeführt wurden.

(Zum Bild: Wer kennt diesen Mann? Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE