Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Es geschah in Lügde

Platz da! Frau (65) lädt Feuerwehrmann (37) auf die Motorhaube ihres Mazda

Sonntag 19. Mai 2019 - Lügde (wbn). Ein routinemässiger Ölspureinsatz in Lügde hat zu einer dramatischen Szene geführt.

Ein Feuerwehrmann (37) stand am Kreisverkehr um die Kameraden, die gerade eine Ölspur im Schildweg abdeckten, ordnungsgemäß abzusichern. Er hielt dabei eine 65 Jahre alte Mazda-Fahrerin an. Als sie ihren Wagen wendete „lud sie den 37-jährigen auf die Motorhaube des Mazdas“ – so der Polizeibericht – und entfernte sich vom Unfallort.

Weiterlesen...

 

Persönlichkeitsrechte und das Wohl der Kinder müssten gewahrt bleiben

Watermann und die SPD warnen vor "ausufernden Befugnissen" eines Sonderermittlers im Missbrauchsskandal

Samstag 18. Mai 2019 - Hameln / Lügde (wbn). Die SPD im Landkreis Hameln-Pyrmont macht sich offenbar Sorgen, dass ein „Sonderermittler“ im Fall des Missbrauchskandals auf dem Campingplatz in Lügde und des Versagens im Jugendamt "ausufernde Befugnisse" erhalten könne.

Trotz des "berechtigten Aufklärungsinteresses" müssten die Persönlichkeitsrechte und das Wohl der betroffenen Kinder gewahrt bleiben, fordert der SPD-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Uli Watermann.

 

Weiterlesen...

 

Wie eine Beute behandelt

Unbekannter greift in aller Öffentlichkeit an einer Bushaltestelle einem Mädchen (13) zwischen die Beine

Samstag 18. Mai 2019 - Lemgo (wbn). Sexueller Übergriff auf ein 13 Jahre altes Mädchen am hellichten Tag in aller Öffentlichkeit an einer Bushaltestelle!

Der unbekannte Täter – geschätzt 22 Jahre alt – muss das Mädchen, das am Waisenplatz in Lemgo ahnungslos aus einem Bus ausgestiegen war, regelrecht als seine Beute angesehen haben. Die Polizei gibt die Aussage des schockierten Mädchens wie folgt wieder: „Noch im Bereich der Haltestelle sei sie von einem fremden Mann angesprochen worden. Dieser habe sie dann umarmt und überall angefasst. Er griff dem Mädchen auch an die Brust und in den Schritt.“

Weiterlesen...

 

Tabakwaren in unbekanntem Umfang erbeutet

Einbruch in Salzhemmendorfer Getränkemarkt: Nächtliche unerbetene "Kundschaft" kam mit Sturmhaube

Freitag 17. Mai 2019 - Salzhemmendorf (wbn). Da waren offenbar „Profis“ am Werk.

Heute Morgen sind drei Einbrecher in einen Getränkemarkt in Salzhemmendorf eingedrungen und haben Tabakwaren gestohlen. Sie hatten beim Aufhebeln einer Seitentür Alarm ausgelöst, der auch von Nachbarn bemerkt worden war. Doch noch vor Eintreffen der Polizei war das Trio – dunkel gekleidet und mit Sturmhauben getarnt – mit einem dunklen Golf geflohen.

Weiterlesen...

 

Endstation Straßengraben:

Nicht das Insekt, sondern das Auto hat den Abflug gemacht

Freitag 17. Mai 2019 - Dassel (wbn). So ist aus einer Mücke gewissermaßen ein Elefant geworden.

Eine Pkw-Fahrerin (28) versuchte während der Fahrt ein Insekt aus dem Fahrzeug zu verscheuchen und ließ die Seitenscheibe herunter. Das ging so lange einigermaßen gut bis eine Linkskurve kam. Am Ausgang der Linkskurve, so die Polizei, sei das Fahrzeug ins Schleudern gekommen, habe einen Leuchtleitpfahl überfahren und sei schließlich im Straßengraben zum Stehen gekommen.

Weiterlesen...

 

Polizei und TV-Sendung Aktenzeichen XY veröffentlichen bundesweite Personenfahndung:

Es geht um einen Verdacht auf besonders perversen Kindesmissbrauch: Wer kennt diesen Mann?

Freitag 17. Mai 2019 - Kassel (wbn). Wer kennt diesen Mann? Es soll angeblich der Vater des Kindes sein, das er bei sich hat. Unglaublich: Der Unbekannte operiert mit falschem Namen und falschen Identiäten im Internet um seine „Tochter“ in einem Internet-Kleinanzeigenportal zum Missbrauch anzubieten.

Das Kind ist nach Angaben der Polizei geistig behindert. In der ZDF-Fernsehsendung Aktenzeichen XY wurde auf diesen erschütternden Fall aufmerksam gemacht. Die Kriminalpolizei in Kassel ermittelt in dieser Angelegenheit und hat sich nunmehr zu dieser bundesweiten Öffentlichkeitsfahndung entschlossen.

(Zum Bild: Mit diesem Fahndungs-Foto sucht die Polizei bundesweit nach diesen Mann, der angeblich seine Tochter im Internet zum Missbrauch anbieten soll. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Heute im Niedersächsischen Landtag

Grünen-Fraktionschefin Piel dringt auf Landtags-Sonderausschuss zu den Missbrauchsfällen in Lügde

Donnerstag 16. Mai 2019 - Hannover / Lügde / Fischbeck (wbn). Die Grünen in Niedersachsen fordern nicht nur einen Sonderermittler sondern gehen einen Schritt weiter und verlangen auch einen Sonderausschuss zu den Kindes-Missbrauchsfällen in Lügde und den Handlungsabläufen im zuständigen Kreisjugendamt Hamel-Pyrmont.

Dies hat die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Niedersächsischen Landtag Anja Piel in der heutigen Landtagsdebatte deutlich gemacht. Piel: „Die Missbrauchsfälle von Lügde offenbaren ein eklatantes Versagen im Kinderschutz in Niedersachsen. Es ist nun Aufgabe des Parlamentes, diese Fälle mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln aufzuarbeiten.

Weiterlesen...

 

Nach Fehlermeldung in der Messeinrichtung

Atomkraftwerk Grohnde kann vorerst nicht wieder ans Netz

Mittwoch 15. Mai 2019 - Grohnde / Emmerthal (wbn). Es geht um einen Defekt an der Messeinrichtung. Der Reaktor in Grohnde muss unerwartet erneut geöffnet werden.

Die Betreiberin des Kernkraftwerks Grohnde, die PreussenElektra GmbH, hat das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz heute darüber informiert, dass das Kraftwerk nach der Revision noch nicht wieder in Betrieb genommen werden kann.

Weiterlesen...

 

Reaktion auf Kreisausschuss-Beschluß zu Missbrauchsskandal in Lügde

Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion und Landrat Tjark Bartels begrüßen Prüfung des Jugendamtes durch Kommunalaufsicht

Mittwoch 15. Mai 2019 - Hameln / Lügde (wbn). CDU-Fraktionschef Dirk Toepffer hat die Bereitschaft von Landrats Bartels, der Kommunalaufsicht eine Prüfung der Vorkommnisse im Jugendamt Hameln-Pyrmont zu gestatten, begrüßt.

Toepffer sagte heute Nachmittag wörtlich: „Wir sind froh, dass sich Landrat Bartels nun doch unserer Forderung nach einem Sonderermittler im Hamelner Kreishaus angeschlossen hat.

Weiterlesen...

 

Mitmachstände der Kindertagesstätten

Familienfest im Innenhof des Rathauses von Hessisch Oldendorf

Mittwoch 15. Mai 2019 - Hessisch Oldendorf (wbn). Das Familien- und Kinderservicebüro der Stadt Hessisch Oldendorf lädt zum Familienfest am Freitag, 17. Mai, in den Innenhof des Rathauses ein.

Eröffnet wird das Familienfest um 14:30 Uhr. Es werden wieder verschiedene Mitmachstände der Kindertagesstätten ( Kitas) aus dem Stadtgebiet angeboten.

Weiterlesen...

 

Kreistags-Mehrheitsgruppe folgt Vorschlag von FDP/DU

Jetzt durchleuchtet die kommunale Fachaufsicht im Innenministerium das Hamelner Jugendamt

Mittwoch 15. Mai 2019 - Hameln (wbn). Die Arbeitsabläufe im Jugendamt des Landkreises Hameln-Pyrmont werden jetzt von der Kommunal- und Fachaufsicht des niedersächsischen Innenministeriums unter die Lupe genommen.

Dies geschieht vor dem Hintergrund der teilweise nicht nach vollziehbaren Entscheidungen und Vorgehensweisen der Hamelner Kreisjugendbehörde in dem spektakulären Fall von Kindesmissbrauchs auf dem Gelände des Campingplatzes in der lippischen Stadt Lügde an der Landesgrenze zu Niedersachsen.

Weiterlesen...

 

FDP in Niedersachsen strebt Normenkontrollklage an

Birkner: Große Koalition beschließt verfas­sungswidriges Polizeigesetz

Dienstag 14. Mai 2019 - Hannover (wbn). Der Vorsitzende der FDP-Fraktion, Stefan Birkner, wirft der Großen Koalition aus SPD und CDU in der niedersächsischen Landesregierung vor, mit der Verabschiedung des neuen Polizeigesetzes ein in Teilen "ver­fassungswidriges Gesetz" beschlossen zu haben.

Birkner: „Dieses Gesetz weist keine angemessene Abwägung zwischen polizeilichen Ein­griffsbefugnissen einerseits und den Grundrechten andererseits auf.. Man wollte hier schnell ein striktes Gesetz verabschieden, rein um sich zu profilieren. Und das auf Kosten der Bürgerrechte. Vor allem auf Druck der CDU“.

Weiterlesen...

 

Im Zuge des Neubaus der Heemstedter Brücke

Bad Pyrmont: Sanierungsarbeiten und Asphaltarbeiten erfordern halbseitige Sperrung

Dienstag 14. Mai 2019 - Bad Pyrmont (wbn). Umfangreiche Straßenbaumaßnahmen für die Heemsteder Brücke.

Die Bahnhofstraße in Bad Pyrmont ab Waldecker Straße Richtung Bahnhof, Marienstraße zwischen Helenenstraße und Neubrunnenweg und der Neubrunnenweg zwischen Marienstraße und Bahnhofstraße in Bad Pyrmont werden ab sofort bis längstens 31. Mai 2019 aufgrund von Sanierungsarbeiten an Rinnenanlagen und Asphaltarbeiten für den Gesamtverkehr halbseitig gesperrt.

Weiterlesen...

 

Heute Nacht waren sechs Feuerwehren im Einsatz

Festnahme! Jugendlicher unter Verdacht der Brandstiftung - ehemaliges Textilgeschäft in Vollbrand

Dienstag 14. Mai 2019 - Engershausen / Preußisch Oldendorf (wbn). Festnahme nach Brandstiftung. Gestern Abend ist ein leerstehendes Textilgeschäft in Engershausen in Brand gesetzt worden.

Nach Auskunft der Polizei wurden in unmittelbarer Nähe des Feuers zwei Jugendliche beobachtet, die mit der Brandstiftung in Verbindung stehen könnten. Ein 16 Jahre alter Tatverdächtiger ist vorläufig festgenommen worden.

Weiterlesen...

 

Schock statt Herzchen

Zum Muttertag stand die Polizei bei der Mutter eines 14-Jährigen auf der Matte - mit einer Riesenüberraschung

Montag 13. Mai 2019 - Bückeburg (wbn). Das war eine Muttertagsüberraschung der besonderen Art.

Plötzlich meldete sich die Polizei bei der Mutter in Garbsen und klärte sie darüber auf, dass ihr Sohnematz im zarten Alter von 14 Jahren a) einen Unfall gebaut hat, b) natürlich ohne Führerschein an ihrem eigenen Audi saß und c) der Wagen auch noch unversichert unterwegs war – klar, der war ja auch abgemeldet.

Weiterlesen...

 

Verletzt, aber nicht in Lebensgefahr

Dreijähriger stürzt aus dem Fenster im Obergeschoss seines Elternhauses

Montag 13. Mai 2019 – Fiestel / Espelkamp (wbn). Ein drei Jahre alter Junge ist aus dem Obergeschoss seines Elternhauses in die Tiefe gestürzt und hat überlebt.

Die Mutter war zu diesem Zeitpunkt gerade in einem Nebenzimmer als das Kind auf die Fensterbank kletterte und das Fenster öffnete. Der Dreijährige verlor dann offenbar den Halt.

Weiterlesen...

 

Unterschriften gegen die Verjährung von Kindesmissbrauch

Die Schweige-Demonstration zu den Missbrauchsfällen in Lügde wird diesmal von "Tour41" verstärkt

Montag 13. Mai 2019 - Hameln / Lügde (wbn). Der stumme Mittwoch-Protest von Ina Tolksdorf und ihren Mitstreitern zu den Missbrauchsfällen auf dem Campingplatz in Lügde wird diesmal mit einem Auftritt von Markus Diegmann ergänzt.

Diegmann von dem Verein Tour41 e.V. weist darauf hin, dass jeden Tag in Deutschland durchschnittlich 41 Fälle von Kindesmissbrauch angezeigt würden. Sein Anliegen: Er sammelt eine Million Unterschriften für die Abschaffung der Verjährungsfrist bei sexuellem Missbrauch von Kindern.

Weiterlesen...

 

Trainer saß im Kleinbus am Steuer - Unfallhergang noch unklar

C-Jugend-Fußballmannschaft auf der Rückfahrt von Göttingen schwer verunglückt

Montag 13. Mai 2019 - Hildesheim / Göttingen / Rhüden (wbn). Schwerer Unfall auf der Autobahn A7 mit einem Mannschaftsbus des VfB Peine auf der Rückfahrt von einem Auswärtsspiel in Göttingen.

In dem Kleinbus befanden sich sieben Spieler der C-Jugendmannschaft im Alter von 14 und 15 Jahren. Der Trainer saß am Steuer.

Weiterlesen...

 

Polizei sucht nach Tatwaffe

Haftbefehl nach Tötungsdelikt - 25 Jahre altes Opfer starb in Grohnde durch "Gewalteinwirkung am Hals"

Sonntag 12. Mai 2019 - Grohnde / Emmerthal (wbn). Gegen den 23 Jahre alten Tatverdächtigen, der nach der Tötung einer 25 Jahre alten Frau in Grohnde festgenommen worden war, ist heute ein Haftbefehl erlassen worden.

Das Opfer war heute in der Medizinischen Hochschule Hannover obduziert worden, wobei die Obduktion die Meinung der Ermittler bestätigt hat, dass die junge Frau „durch Gewalteinwirkung gegen den Hals“ gestorben ist. Die Polizei sucht zur Zeit nach einer Waffe, die möglicherweise im Zusammenhang mit der Tat gestanden hat.

Weiterlesen...

 

"Gewalt gegen den Hals"

Frauenleiche am Grohnder Sportplatz entdeckt - 23-Jähriger hat Tötungsverbrechen gestanden

Sonntag 12. Mai 2019 - Grohnde / Emmerthal (wbn). Schnelle Festnahme nach einem Tötungsdelikt an einer jungen Frau in dem Ortsteil Grohnde in Emmerthal.

Der 23 Jahre alte Tatverdächtige soll mit dem Opfer, einer 25 Jahre alten Frau, befreundet gewesen sein. Die Polizei: „Der mutmaßliche Täter, ein 23 Jahre alter Mann, wurde von der Polizei festgenommen. In seiner Vernehmung hat der junge Mann gestanden, die Frau getötet zu haben.

Weiterlesen...

 

Klare Ansage

Watermann als Schostok-Nachfolger im mächtigen SPD-Bezirk Hannover? Er will lieber "Vize" bleiben und Miersch unterstützen

Samstag 11. Mai 2019 - Bad Pyrmont / Hannover (wbn). Das parteiinterne Gerücht ist für ihn schmeichelhaft, doch er  will Vize bleiben!

Ulrich Watermann wird in der SPD als ein potenzieller Nachfolger von Stefan Schostock gehandelt, der nicht nur das Amt des Oberbürgermeisters von Hannover abgibt sondern auch als SPD-Bezirksvorsitzender ausscheidet. Schon jetzt wäre Watermann als stellvertretender Bezirksvorsitzender ein aussichtsreicher Kandidat! Doch wie er heute den Weserbergland-Nachrichten.de auf Anfrage versichert hat, habe er gestern kurz darüber nachgedacht und sich weiterhin für die Stellvertreter-Funktion in dem mächtigen niedersächsischen SPD-Bezirk entschieden.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE