Flug Nach Planmäßig
XQ369 ANTALYA 01:20
5P5911 MALLORCA 04:15
EW6809 MALLORCA 04:45
Flug Von Planmäßig
5P5872 RHODOS 23:10
LH2182 MUENCHEN 23:20
XQ368 ANTALYA 00:30

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 




Das besondere WBNachrichten-Video
Doris aus der Kleinen Kneipe und die Museums-Orakelratten haben für Kroatien gefiebert

Von Ralph Lorenz

Sonntag 15. Juli 2018 - Hameln (wbn). Doris aus der Kleinen Kneipe in Hameln und die Ratten aus dem Rattenfängermuseum haben eines gemeinsam - die Leidenschaft für den Fußball. Und den Tipp, wer heute Weltmeister wird – oder werden sollte. Doris und die Hamelner Ratten rechnen nämlich mit einem mehr oder weniger deutlichen Sieg des Außenseiters Kroatien gegen Frankreich. Das haben sie am Freitag prophezeit - und heute wird sich erweisen ob sie mit ihrem tierischen Weltmeisterschafts-Tipp Recht haben.

Die fußballbegeisterte  Mitarbeiterin aus der Kleinen Kneipe findet das frühzeitige Ausscheiden der deutschen Nationalelf übrigens völlig in Ordnung. Aufgrund der "grottenschlechten Leistung". Die Ratten wiederum hatten sichtlich Spaß bei ihrer "Orakel-Aufgabe". Sie hatten am Freitag so lange den Ball, der übrigens ein bemaltes Ei war, hin- und hergeschoben, dass ein 2:1 nach Verlängerung für Kroatien herauskam.Viele Fußballfans in Deutschland hatten wohlgemerkt den tapfer kämpfenden Kroaten einen WM-Erfolg gewünscht.

Weiterlesen...

 

Es geschah am frühen Abend

Rätselhafter Unfall: Radfahrerin (57) stirbt kurze Zeit nach einem Sturz im Krankenhaus

Samstag 14. Juli 2018 - Holzminden (wbn). Was steckt hinter dieser Tragödie? War es ein Fahrfehler oder ein plötzlicher Krankheitsfall?

Eine 57 Jahre alte Radfahrerin ist heute Abend in Holzminden gestürzt und später im Krankenhaus kurze Zeit darauf gestorben, nachdem zunächst an der Unfallstelle Wiederbelebungsmaßnahmen getroffen wurden.

Weiterlesen...

 

Hinweis aus dem Gesundheitsministerium in Hannover

Rückruf der Arzneimittel mit dem Wirkstoff Valsartan

Samstag 14. Juli 2018 - Hannover (wbn). Warnung vor einem Arznei-Wirkstoff.

Aufgrund einer Verunreinigung des Wirkstoffes Valsartan eines bestimmten Wirkstoffherstellers wurden in dieser Woche die betroffenen Arzneimittel und Chargen von den pharmazeutischen Unternehmen aus dem Großhandel und den Apotheken zurückgerufen.

Weiterlesen...

 

Keine so gute Idee eines 65-Jährigen

Mit Fahne zur Polizei - und ohne Lappen wieder zurück

Freitag 13. Juli 2018 - Bad Oeynhausen (wbn). Das war keine so gute Idee.

Ein Unbekannter hatte einem 65-Jährigen den Außenspiegel seines Wagens beschädigt und war davon gefahren. Das wollte der 65-Jährige auf der Stelle anzeigen und fuhr zur Polizei. Das Problem: Er hätte vielleicht vorher mal in den anderen, noch heilen Spiegel gucken und seinen keineswegs ganz nüchternen Gesichtsausdruck studieren müssen.

Weiterlesen...

 

Etwa 90.000 Euro Sachschaden

B1 bis Mittag gesperrt - Brummi-Fahrerin (26) mit 18 Tonnen Hackschnitzel umgekippt

Freitag 13. Juli 2018 - Bad Lippspringe (wbn). Sperrung der Bundesstraße 1 bis gegen Mittag aufgrund eines umgekippten Gliederzuges.

Eine 26 Jahre alte Brummi-Fahrerin ist heute am frühen Morgen mit ihrem Lkw-Zug auf den rechtsseitigen unbefestigten Seitenstreifen geraten und hat beim Gegenlenken die Kontrolle über das Gespann verloren. Der mit etwa 18 Tonnen Hackschnitzel beladene Gliederzug ist dann auf die Seite gekippt.

Weiterlesen...

 

Entscheidung ist gefallen

Arbeitsagentur saniert ihr Dienstgebäude in Hameln

Freitag 13. Juli 2018 - Hameln (wbn). Seit 2012 ist das Gebäude der Arbeitsagentur in der Süntelstraße in Hameln von einem Bauzaun umgeben. Anlass waren seinerzeit in den Fassadenplatten entdeckte Risse, als präventive Maßnahme wurde der Bauzaun gesetzt.

Seitdem wurden verschiedene Lösungsansätze geprüft. Zwischenzeitlich hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) sich entschieden, das Gebäude zu sanieren. Hierbei erfolgt neben der Fassadensanierung auch die vollständige Revitalisierung des Gebäudes.

Weiterlesen...

 

Irgendwann werden sie alle erwischt...

Einbruchserie in Hehlen aufgeklärt - zwei Jugendliche unter Tatverdacht

Freitag 13. Juli 2018 - Hehlen (wbn). Ermittlungserfolg der Polizei in Hehlen. Bei der nächtlichen Kontrolle eines Jugendlichen aus Hehlen ergab sich ein begründeter Tatverdacht hinsichtlich einer Einbruchserie in öffentliche Gebäude, Sportheime, Kleingärten und zuletzt in eine Gaststätte.

Dabei war ein Schaden von immerhin rund 20.000 Euro entstanden. Die Polizei stieß in diesem Zuswammenhang auf einen weiteren Jugendlichen, der im Laufe der Vernehmungen eine Tatbeteiligung einräumte. In den Wohnungen der beiden Beschuldigten aus Hehlen wurde nach Angaben der Polizei „eine große Menge Diebesgut“ beschlagnahmt.

(Zum Bild: Das sichergestellte Diebesgut aus der Einbruchserie in Hehlen. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Sie fährt 'nen 40-Tonner für WeserGold

Keineswegs nur ein Job für Männer – Vorbild Berufskraftfahrerin: Yasemin Busch

Donnerstag 12, Juli 2018 - Rinteln / Hameln (wbn). Als Berufskraftfahrerin wird Yasemin Busch 120.000 Kilometer im Jahr zurücklegen, fährt 275 Touren und liefert 9.575 Paletten aus. Ein Job, der es in sich hat und von Männern dominiert wird. Dennoch ist sich die 25-Jährige sicher: „Diesen Job können auch Frauen. Deshalb bin ich Berufskraftfahrerin geworden.“

Seit einigen Wochen arbeitet Yasemin Busch als Berufskraftfahrerin bei der riha WeserGold Getränke GmbH & Co. KG in Rinteln. Zu ihrem Beruf und ihrer Arbeitsstelle ist sie durch eine Weiterbildung gekommen, gefördert von der Arbeitsagentur Rinteln. Als Frau fällt sie unter den Berufskraftfahrern auf, meint Frank Puderbach, Leiter Personalwesen bei riha WeserGold: „Bisher haben sich in den ganzen Jahren nur zwei Frauen bei uns als Berufskraftfahrerin beworben.“ Doch warum ist das so? Ist es wirklich ein Männerberuf?

(Zum Bild: Versandleiter Alfons Tebben, Brummi-Fahrerin Yasemin Busch und Frank Diekmann. Foto: Agentur für Arbeit)

Weiterlesen...

 

Feuer im Umkleideraum der Werkstatt

Wer macht sowas? Verdacht der schweren Brandstiftung in der Paritätischen Lebenshilfe Afferde

Donnerstag 12. Juli 2018 - Hameln (wbn). Was für eine hinterhältige Tat! Verdacht der schweren Brandstiftung in der Werkstatt der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland im Scheckfeldweg in Afferde.

Der Textilhandtuch-Spender im Werkstattbereich ist auf noch ungeklärte Weise in Brand gesetzt worden. Daraufhin brannte es im Werkstatt-Umkleideraum, das Feuer hatte eine Holzbank erfasst.

Weiterlesen...

 

Der BAMF-Skandal hat das Innenministerium in Hannover erreicht

Stefan Birkner: Offenbar kollektive Amnesie im Umfeld von Pistorius –Aufklärungsbemühungen des Ministers nicht ausreichend

Mittwoch 11. Juli 2018 - Hannover (wbn). Im Fall der offenbar im niedersächsischen Innenministerium verschwundenen Mail im Zusammenhang mit dem BAMF-Skandal bleiben auch nach der Aussage von Minister Pistorius im Ausschuss zahlreiche Fragen ungeklärt.

„Klar ist nach der Befragung nur eins: im Ministerbüro herrscht offenbar kollektive Amnesie. Niemand will oder kann sich an die besagte Email erinnern. Das ist im Zusammenhang mit der damaligen Diskussion um das BAMF schon erstaunlich“, sagt der FDP-Fraktionsvorsitzende Stefan Birkner nach der Ausschusssitzung.

 

Weiterlesen...

 

Da staunt die Polizei in Bad Pyrmont:

Eine Zeugin wie aus dem Bilderbuch: Energisch, hartnäckig und präzise

Dienstag 10. Juli 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Auch das ist Zivilcourage: Eine 46 Jahre alte Frau aus Bad Pyrmont beobachtete wie ein Lkw mit niederländischem Kennzeichen einen geparkten Pkw gestreift hatte. Und ergriff die Initiative!

Der Brummi-Fahrer hielt nach 600 Metern zwar an, fuhr aber dann weiter ohne sich um den beschädigten Pkw zu kümmern.

Weiterlesen...

 

"Kein Jäger wird dafür 5000 Euro investieren"

Hermann Grupe nimmt Gesetzentwurf ins Visier: Mit teuren Nachtzielgeräten gegen pestverseuchte Wildschweine?

Dienstag 10. Juli 2018 - Eschershausen / Hannover (wbn). Eine 5000 Euro teure Aufrüstung der niedersächsischen Jäger mit Nachtzielgeräten gegen verseuchte Wildschweine?

Von einem „realitätsfremden Gesetzentwurf“ spricht der agrarpolitische Sprecher der FDP-Fraktion Hermann Grupe in Bezug auf Maßnahmen gegen den Ausbruch der „Afrikanischen Schweinepest“ (ASP).

Weiterlesen...

 

Landarzt gesucht ! 5000 Ärzte gehen bis 2030 in Niedersachsen in den Ruhestand

Städte- und Gemeindebund fordert Studienplätze für Landärzte und bessere Vergütung

Dienstag 10. Juli 2018 - Hannover / Düsseldorf (wbn). Hilft ein „Landarzt-Zuschlag“ bei der Vergütung?

Der Städte- und Gemeindebund in Niedersachsen sieht mit Besorgnis die altersbedingt ausgedünnte Landarztversorgung in dem Flächenland Niedersachsen und schlägt Alarm.

Weiterlesen...

 

Vollsperrung erforderlich

Ab Mittwoch: Sanierungsarbeiten auf der Kreisstraße 59 im Flecken Aerzen

Dienstag 10. Juli 2018 - Aerzen (wbn). Sanierung der Kreisstraße 59 bei Flakenholz und der Gemeindeverbindungswege „Im Stemmen“ und „Handweiser“.

Auf der Kreisstraße 59 im Landkreis Hameln-Pyrmont im Gemeindegebiet des Flecken Aerzen ist ab 11. Juli 2018 mit Behinderungen zu rechnen. Grund ist der Beginn von Straßenbauarbeiten. Hierauf wies die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln hin.

Weiterlesen...

 

Jetzt sitzt der Serbe in der JVA

Mit Haftbefehl gesuchter, abgewiesener Asylbewerber mit vier falschen Namen macht unter Drogen- und Alkoholeinfluss mit nicht zugelassenem unversicherten Corsa Hameln unsicher

Montag 9. Juli 2018 - Hameln (wbn). Dieser Serbe hatte einiges auf dem Kerbholz. Und obwohl sein Asylantrag bereits abgelehnt war ist der 22-Jährige unter falscher Identität wieder eingereist.

Der Südosteuropäer hatte sich vier falsche Namen zugelegt. Dennoch fühlte er sich so sicher, dass er unter Alkohol- und Drogeneinwirkung mit falschem Kennzeichen und nicht zugelassenem und nicht versicherten Fahrzeug, einem Opel Corsa in Hameln unterwegs war.

Weiterlesen...

 

Er war "nur müde"

Radfahrer (67) ruht sich auf Bahngleis aus: Herannahender Zug kommt nach Vollbremsung noch rechtzeitig zum Stehen

Montag 9. Juli 2018 - Petershagen / Nienburg (wbn). Der 21 Jahre alte Lokführer traute wohl seinen Augen nicht. Ein 67 Jahre alter Radfahrer hatte sich in einiger Entfernung vor ihm auf die Gleise gelegt um auszuruhen.

Der Lokführer konnte den Regionalexpress gerade noch zum Stehen bringen.

Weiterlesen...

 

Gudrun Rathke schnürt wieder ihre Wanderschuhe

Geschichten aus der Kiepe: Erzählwanderung durch die deutsche Märchenwelt findet ihren sagenhaften Abschluß in Lügde

Montag 9. Juli 2018 - Lügde (wbn). Sie ist wie ein Sommermärchen: Die „Erzählwanderung“ mit Gudrun Rathke.

Sie kommt auch nach Lügde ins Weserbergland. 585 Deutsche Sagen haben die Brüder Grimm in den Jahren 1816 und 1818 veröffentlicht. Seit zwei Jahren wird dieses Jubiläum mit vielen kleinen und großen Veranstaltungen entlang der Deutschen Märchenstraße gewürdigt. Nun strebt alles dem sagenhaften Abschluss am 1. und 2. September 2018 in Lügde entgegen.

Weiterlesen...

 

Um Mitternacht auf dem Nachhauseweg:

Brutaler Raubüberfall auf algerischen Staatsangehörigen in Holzminden

Sonntag 8. Juli 2018 - Holzminden (wbn). Brutaler Überfall auf einen aus Algerien stammenden Mann.

Der algerische Staatsangehörige war von zwei unbekannten Personen gegen Mitternacht auf dem Heimweg zwischen dem Netto-Markt und der Karlstraße in Holzminden von zwei männlichen Personen ausgeraubt worden, die ihn bei diesem Raubüberfall übel zugerichtet haben, so dass er ins Krankenhaus musste. Die Täter hatten ihn mit Fäusten und einer Glasflasche traktiert.

Weiterlesen...

 

Unfallschock in fröhlicher Urlaubsstimmung:

Pkw aus Deutschland, Dänemark, Schweden und Tunesien fahren in Stauende auf der A7

Samstag 7. Juli 2018 - Hildesheim (wbn). Schockmoment in fröhlicher Urlaubsstimmung auf der Autobahn in Niedersachsen. Fünf Personenwagen sind gestern Abend zwischen der Rastanlage Hildesheimer- Börde und der Anschlußstelle Derneburg auf ein Stauende auf der A7 aufgefahren.

Sieben Kinder im Alter zwischen vier und elf Jahren sind verletzt worden. Ebenso fünf Erwachsene. Die beteiligten Fahrzeuge kamen aus Deutschland, Dänemark, Schweden und Tunesien.

Weiterlesen...

 

Die längste Jackpotphase der deutschen Lottogeschichte

Die unglaubliche Serie ist beendet: Zwei Deutsche teilen sich jetzt den 90-Millionen-Eurojackpot

Freitag 6. Juli 2018 - Münster / Hannover (wbn). Er ist geknackt!  Mit der ersten Juli-Ziehung hat sich der Traum vom großen 90-Millionen-Jackpot-Gewinn für zwei deutsche Spielteilnehmer ausgezahlt!

Bei der heutigen Ziehung der Lotterie Eurojackpot wurde mit den Gewinnzahlen 2, 7, 24, 38 und 45 sowie den beiden Eurozahlen 5 und 8 eine Zahlenkombination ermittelt, die von zwei Lotto-Spielern aus Hessen und Sachsen-Anhalt richtig vorhergesagt wurde - und das bei insgesamt 42,5 Millionen abgegebenen Tipps.

Weiterlesen...

 
Und der Euro-Jackpot ist noch immer mit 90 Millionen prall gefüllt

Halbjahresbilanz von Lotto Niedersachsen: Respektabler Platz 3 im "Millionärs-Ranking"

Freitag 6. Juli 2018 - Hannover (wbn). Niedersachsens Lotto-Spieler können auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2018 zurückblicken: Bereits 57 Hochgewinne von mindestens 100.000 Euro und darunter elf Millionengewinne gingen durch die Lotterien von LOTTO Niedersachsen an glückliche Gewinnerinnen und Gewinner aus Niedersachsen.

Pressesprecherin Dr. Petra-Kristin Bonitz zieht Bilanz: „Insgesamt hat LOTTO Niedersachsen an diese Glückspilze 50,9 Millionen Euro ausgeschüttet.“ Durchschnittlich wurden damit pro Monat 9 bis 10 Personen zu Hochgewinnern. Der bislang höchste Gewinn dieses Jahres in Niedersachsen war der Jackpot-Gewinn bei LOTTO 6aus49 von 8,3 Millionen Euro am 25. April 2018.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE