Flug Nach Planmäßig
AB7726 MALLORCA 06:00
LH2183 MUENCHEN 06:20
LLX5151 TENERIFFA 09:00
Flug Von Planmäßig
LH2176 MUENCHEN 08:45
AB7727 MALLORCA 11:25
LH2178 MUENCHEN 12:45

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln



Weserbergland-Nachrichten.de

 


Nach Schädelfund in der Eilenriede:

Erste Erkenntnisse der Polizei bekannt – Person muss mindestens 50 Jahre alt gewesen sein

Donnerstag, 19. Januar 2017 – Hannover (wbn). Nach dem Schädelfund in der Eilenriede (die Weserbergland-Nachrichten.de berichteten) gibt es erste Erkenntnisse der Polizei: Zwar können bisher noch keine Angaben über das Geschlecht gemacht werden, sicher jedoch ist, dass die Person bei ihrem Ableben mindestens 50 Jahre alt gewesen sein muss.

Weiterhin kann die Polizei nun sicher sagen, dass die aufgefunden Knochen aufgrund einer am Schädel festgestellten Zahnprothese nicht im Zusammenhang mit dem Vermisstenfall Inka Köntges im Jahr 2000 und den Tötungsdelikten Monika P. im Jahr 2010 und Karen Gaucke im Jahr 2006 stehen. Die Ermittlungen zur Identität der Leiche gehen demnach weiter. Hinweise auf ein gewaltsames Einwirken gegen den Schädel gibt es derzeit aber nicht.

Weiterlesen...

 

Alles gaaanz entspannt:
Droge mit Waffenschein – für die Polizei eine neue Erfahrung

Donnerstag 19. Januar 2017 - Hildesheim (wbn). Intensiver Marihuana-Geruch in einem Mehrfamilienhaus in der Hildesheimer Nordstadt hat am Mittwochnachmittag die Polizei auf den Plan gerufen. Dann der Schreck: Als die Beamten – immer der Nase nach – an der Tür des 62-Jährigen klingelten, aus dessen Wohnung der Geruch nach außen drang, stand der plötzlich mit einem Holster samt Waffe darin vor ihnen.

Was zunächst auf eine mögliche Eskalation hindeutete, blieb dann aber erstaunlich friedlich. Denn: Die Situation war – offenbar ebenso wie der Beschuldigte –, total entspannt. Der Mann zeigte den Beamten ordnungsgemäß seinen Waffenschein vor und rückte auch das Tütchen mit dem Marihuana artig heraus.

Weiterlesen...

 

Beschluss der Landesschulbehörde steht fest:

Abiturrufe ab 2020 auch an der IGS Hameln – Gymnasiale Oberstufe ab dem kommenden Schuljahr

Donnerstag, 19. Januar 2017 – Hameln (wbn). Nun ist die Tinte trocken: Im Jahr 2020 wird die Integrierte Gesamtschule (IGS) Hameln ihren ersten Abiturjahrgang verabschieden. Diesen Entschluss erhielt die Stadt Hameln vom der Landesschulbehörde.

„Für den Schulstandort Hameln ist dies ein großer Schritt nach vorn“, freut sich Stadträtin Martina Kurth-Harms. Damit werden ab dem Schuljahr 2017/2018 Schüler die gymnasiale Oberstufe an der IGS Hameln besuchen. Schüler haben neben den allgemeinbildenden und den berufsbildenden Gymnasien der Stadt Hameln auch eine weitere Möglichkeit ihr Abitur zu machen. „Damit haben wir ein entscheidendes Ziel erreicht“, stellt Schulleiterin Gudrun Kruppe klar.

Weiterlesen...

 

Autobahn 7 für mehrere Stunden gesperrt:

Zwei Lastkraftwagen und ein Auto crashen – Autofahrer wird schwer verletzt

Donnerstag, 19. Januar 2017 – Hildesheim (wbn). Chaoscrash auf der Autobahn 7: Erst blieb ein Sattelzug aufgrund von technischen Problemen auf dem Seitenstreifen liegen, dann touchierte aus noch ungeklärten Gründen ein Passat den Sattelzug und schließlich erwischte ein weiterer Lastwagen den auf die Mittelfahrbahn geschleuderten VW.

Der Passat-Fahrer wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert, die beiden Lastkraftwagenfahrer blieben allerdings unverletzt. Die Autobahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden, wodurch ein kilometerlanger Stau entstand. Während des Staus geriet ein Mercedes aus unbekannten Gründen in Brand. Die Feuerwehr konnte diesen Fahrzeugbrand von der Fahrbahn in Richtung Norden löschen. Diese Fahrbahn musste dabei auch für kurze Zeit gesperrt werden.

(Zum Bild: Der total zerstörte VW Passat liegt auf der Autobahn 7. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Nächste Info-Veranstaltung am 1. Februar:
Baby-Kreis am Krankenhaus Holzminden informiert zum Thema Langzeitstillen

Donnerstag 19. Januar 2017 - Holzminden (wbn). Der Baby-Kreis Holzminden lädt alle Mütter mit Kindern bis zum ersten Lebensjahr wieder zu einem Info-Nachmittag ins Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden ein.

In der Hebammengemeinschaft Lebensbaum können am Mittwoch, 1. Februar zwischen 15 und 17 Uhr wieder Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden. Thema diesmal: „Langzeitstillen, warum?“.

Weiterlesen...

 

Ist der Vorschlag nur ein Wahlkampfmanöver?

Althusmann fordert: Landesregierung muss beitragsfreie Kita möglichst schnell umsetzen

Donnerstag, 19. Januar 2017 – Hannover (wbn). Der CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann äußerst sich zu den Plänen der rot-grünen Landesregierung die Kita beitragsfrei zu gestalten und fordert eine schnelle Umsetzung.

Bernd Althusmann hält die Pläne der Landesregierung für einen interessanten Vorschlag: „Bereits 2007 hat die CDU-geführte Landesregierung das beitragsfreie Kindergartenjahr vor der Einschulung eingeführt. Insofern läuft die SPD – zehn Jahre später - einem wichtigen Thema hinterher.“

Weiterlesen...

 

Polizei nimmt Drogendealer hoch:

Käufer versucht während einer Kontrolle Betäubungsmittel zu erwerben

Donnerstag, 19. Januar 2017 – Hildesheim (wbn). Was sollte das denn? Während Polizeibeamte einen Drogendealer kontrollierten, versuchte ein Käufer im Beisein der Polizisten Drogen zu kaufen.

Dienstagabend führten Beamte der Hildesheimer Polizei und der zentralen Polizeidirektion Hannover Drogenkontrollen im Hildesheimer Stadtgebiet durch. Zusammen mit dem Drogenspürhund „Franz-Ludwig“ konnten neun Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und ein Verstoß gegen das Waffengesetz aufgedeckt werden. Ein Fall war aber doch besonders: Während die Polizeibeamten mitten in einer Kontrolle eines Dealers waren, näherte sich ein Käufer und wollte im Beisein der Beamten Betäubungsmittel erwerben.

Weiterlesen...

 

Finanzamt Hameln kommt Arbeitnehmern entgegen:
Einkommenssteuer-Sprechstunde im Rathaus Bad Pyrmont

Donnerstag 19. Januar 2017 - Bad Pyrmont (wbn). Das Finanzamt Hameln will Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Bad Pyrmont bei der Abgabe ihrer Einkommenssteuererklärungen unterstützen. An drei Terminen gibt es dazu spezielle Sprechstunden im Rathaus in Bad Pyrmont.

Wer sie wahrnehmen möchte, kann an den Freitagen 3. März, 28. April und 19. Mai jeweils von 8 bis 12 und von 14 bis 16.30 Uhr in den Ratssaal kommen.

Weiterlesen...

 

Ungewöhnlicher Unfall:

Zwei Fußgänger prallen zusammen – 72-Jähriger wird schwer verletzt

Donnerstag, 19. Januar 2017 – Hameln (wbn). Dieser Unfall ist äußerst außergewöhnlich: Am Mittwochvormittag wurde die Polizei zu einem Fußgängerunfall gerufen, bei dem ein 72-Jähriger gegen ein geparktes Auto geschleudert und verletzt wurde.

Dieser Zusammenprall zwischen dem Senior und einem 37-Jährigen ereignete sich auf der Bahnhofstraße in Höhe eines Drogeriemarktes. Der 37-Jährige blieb unverletzt, während der 72-Jährige gegen ein Fahrzeug stürzte, schwer verletzt wurde und ins Hamelner Krankenhaus gebracht werden musste.

Weiterlesen...

 

Anbindung in Richtung Springe ein „lang gehegter Wunsch“:
Hans-Ulrich Peschka will sich für die Landesbuslinie via Coppenbrügge stark machen

Mittwoch 18. Januar 2017 - Coppenbrügge (wbn). Seitdem am Montag Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) eine Studie für verschiedene Landesbuslinien vorgestellt hat, ist auch ein Abschnitt durch das Weserbergland im Gespräch: Die Strecke Holzminden–Springe über Coppenbrügge.

Jetzt will sich Hans-Ulrich Peschka, Bürgermeister des Flecken Coppenbrügge, für die Realisierung der Linie einsetzen. Auf Anfrage der Weserbergland-Nachrichten.de machte er deutlich, dass er die Initiative des Verkehrsministers ausdrücklich befürwortet. „Die Streckenführung in Richtung Springe sehe ich außerordentlich positiv, da letztendlich so ein lang gehegter Wunsch des Flecken Coppenbrügge in Erfüllung geht.“

Weiterlesen...

 

Die Umstände sind noch unklar:
Vermisster Nienburger tot im Meerbach aufgefunden

Mittwoch 18. Januar 2017 - Nienburg (wbn). Der seit dem vergangenen Freitag in Nienburg vermisste Andreas Ballweg ist tot.

Heute wurde sein Leichnam im Steinhuder Meerbach aufgefunden. Die Umstände sind noch unklar, die Ermittler suchen derzeit weiter nach dem schwarzen KTM-Mountainbike, mit dem Andreas Ballweg zuletzt an der Hannoverschen Straße gesehen worden war.

Weiterlesen...

 

Stimmzettel vertauscht:
650 Hamelner sind erneut zur Wahl aufgerufen

Von Thomas Wahmes

Mittwoch 18. Januar 2017 - Hameln (wbn). Kommunalwahl, zweite Runde: Im Wahlbezirk 30 sind am Sonntag, 19. Februar, insgesamt 650 Hamelner erneut zur Wahl des Stadtrates aufgerufen.

Der Rat hatte die Wahl für den im Hamelner Norden gelegenen Wahlbezirk für ungültig erklärt, weil bei der Wahl am 11. September 2016 Stimmzettel vertauscht worden waren. Im Rathaus sind die Vorbereitungen für die Wiederholungswahl inzwischen angelaufen. Alle Bürger, die erneut wählen dürfen, erhalten eine persönliche Benachrichtigung.

Weiterlesen...

 

Baumfällarbeiten am Südschnellweg:

Einspurige Sperrung am kommenden Sonntag – Umleitungen über „U 15“ und „U 25“

Mittwoch, 18. Januar 2017 – Hannover (wbn). Wenn diese Bäume fallen, kommt es zu Verkehrsbehinderungen: Am Sonntag werden entlang des Südschnellwegs Baumfällarbeiten durchgeführt. Dazu ist es nötig den Fahrstreifen in Richtung Westen zwischen der Anschlussstelle Hildesheimer Straße und dem Landwehrkreisel voll zu sperren.

In der Zeit von 7 bis 20 Uhr wird am kommenden Sonntag der Verkehr in südlicher Richtung über die „U 15“ geleitet. Autofahrer nutzen dann die Hildesheimer Straße in südlicher Richtung, die K 220/221 durch Döhren und Hemmingen und werden dann schließlich zur B 3 geleitet. In nördlicher Richtung nutzen Verkehrsteilnehmer die „U 25“. Diese Umleitung führt Autofahrer entlang des Maschsees, am Stadion vorbei und zum Ricklinger Kreisel.

Weiterlesen...

 

Landtags-CDU fordert klare Kennzeichnung von Fleischimitaten
Oesterhelweg: Schluss mit Bezeichnungen wie „Veggie-Fleischsalat“

Mittwoch 18. Januar 2017 - Hannover (wbn). Der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Frank Oesterhelweg, will eine klare Kennung und Bezeichnung vegetarischer und veganer Fleischimitate.

„Produktbezeichnungen wie ‚Veggie-Fleischsalat‘ führen den Verbraucher bewusst in die Irre“, sagte Oesterhelweg im Anschluss an die heutige Anhörung im Verbraucherschutzausschuss zu einem entsprechenden CDU-Antrag.

Weiterlesen...

 

Grippesaison in Niedersachsen beginnt:

Influenzaviren lösen Grippewelle aus – Impfung immer noch möglich

Mittwoch, 18. Januar 2017 – Hannover (wbn). Die Grippesaison hat begonnen: In Niedersachsen sind in mehr als einem Viertel der am Landesgesundheitsamt untersuchten Proben aus Arztpraxen in der vergangenen Woche Influenzaviren nachgewiesen worden.

„Leider steigt die Zahl der Grippe-Erkrankungen in Niedersachsen deutlich an. Ich wünsche all jenen, die bereits unter einer Grippe leiden – ob jung, ob alt –, eine schnelle Genesung“, sagt Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Cornelia Rundt. „Den besten Schutz gegen eine Influenza-Erkrankung bietet die Impfung“, so die Ministerin: „Eigentlich sollte die Impfung im Oktober und November erfolgen, aber wer sich bislang noch nicht hat impfen lassen und zu einer Risikogruppe gehört, sollte dies jetzt noch nachholen.“

Weiterlesen...

 

Am 23. Januar im Bathildiskrankenhaus:
Patienten-Informationsabend zum Thema „Schmerzen trotz Kunstgelenk“

Mittwoch 18. Januar 2017 - Bad Pyrmont (wbn). Die Klinik für Orthopädie, spezielle orthopädische Chirurgie und Rheumatologie des Agaplesion Ev. Bathildiskrankenhauses lädt alle Interessierten zu einem Informationsabend zum Thema „Schmerzen trotz Kunstgelenk: Hüfte, Knie und Schulter“ ein.

Am Montag, 23. Januar ab 18 Uhr stehen im Hörsaal Chefarzt Prof. Dr. med. Christoph von Schulze Pellengahr, Oberarzt Frank Maus sowie Oberarzt Dr. med. Monzer Massouh allen Patienten mit schmerzenden Kunstgelenken beratend zur Seite.

Weiterlesen...

 

Morgen Nachmittag im Berufsinformationszentrum:
Arbeitsagentur Hameln informiert über Ausbildungen im Gesundheitswesen

Mittwoch 18. Januar 2017 - Hameln (wbn). Fachleute der Agentur für Arbeit Hameln wollen morgen um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) an der Süntelstraße 6 über verschiedene Ausbildungsberufe im Gesundheitswesen informieren.

„Die Ausbildungsmöglichkeiten in diesem Berufsfeld sind vielfältig und zukunftsorientiert“, heißt es in einer Mitteilung der Behörde. Und: „Hilfe braucht jeder einmal!“

Weiterlesen...

 

Nun ist die Identität geklärt:

Wasserleiche treibt in der Weser – Es handelt sich um einen Vermissten aus Holzminden

Mittwoch, 18. Januar 2017 – Hameln/ Holzminden (wbn). Der Tote, der gestern in der Weser trieb, ist identifiziert: Es handelt sich um einen 60-jährigen Mann aus Holzminden.

Gestern Vormittag wurde an der Hamelner Münsterbrücke eine Leiche geborgen (die Weserbergland-Nachrichten.de berichteten). Nun ist sie identifiziert. Bei dieser Person handelt es sich um Peter N., der am 2. Dezember vergangenen Jahres seine Wohnung verließ und seitdem verschwunden war. Die Todesermittlungen dauern derzeit noch an, jedoch gibt es bisher keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Weiterlesen...

 

Trostpflaster für tapfere Kinder in der Notaufnahme:
Kleine Patienten im Bathildiskrankenhaus freuen sich über Spielzeug-Spenden

Mittwoch 18. Januar 2017 - Bad Pyrmont (wbn). Große Spende für kleine Leute: Wenn sich dann und wann ganz junge Patienten in der Notaufnahme des Bathildiskrankenhauses wiederfinden, ist die Angst meist hoch. Damit die Behandlung vielleicht sogar Spaß macht, hat Schwester Brunhilde Hargesheimer auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Spielzeug-Spenden von Pyrmonter Unternehmen gesammelt.

Vor allem die Volksbank, Sparkasse, die Buchhandlung Heuer und die Fürsten-Buchhandlung seien stets großzügige Spender, heißt es. Und die strahlenden Kinderaugen danken es ihnen.

(Zum Bild: Behandlung tapfer ausgestanden: Aimee Sophie (li.) und Robin (Mi.) dürfen sich etwas zum Spielen aussuchen. Foto: Agaplesion Ev. Bathildiskrankenhaus)

Weiterlesen...

 

Paderborn-Lippstadt Airport spendet:

Für Kinder und deren Familien: 3.333 Euro gehen an die Aktion Lichtblicke

Mittwoch, 18. Januar 2017 – Paderborn (wbn). Diese Spende lässt Kinderherzen höher schlagen: 3.333 Euro spenden Aussteller des Adventszaubers und der Paderborn-Lippstadt Airport der Aktion Lichtblicke.

Schon zum vierten Mal überreicht der Paderborner Heimathafen der Aktion Lichtblicke einen Scheck: Diesmal darf sich der Verein, der sich schon seit rund 20 Jahren für hilfsbedürftige Kinder und deren Familien in Nordrhein-Westfalen einsetzt, über 3.333 Euro freuen.

(Zum Bild: Flughafen-Geschäftsführer Dr. Marc Cezanne übergibt Martin Lausen, Stellvertreter für Lichtblicke, den Scheck in Höhe von 3.333 Euro. Foto: Paderborn-Lippstadt Airport)

Weiterlesen...

 

Schweißarbeiten in Warpe misslingen:

Einzelner Funke führt zu Wohnhausbrand – 250.000 Euro Sachschaden

Dienstag, 17. Januar 2017 – Warpe (wbn). Bei diesem Feuer führte ein kleiner Funke zu einem Sachschaden von rund 250.000 Euro: In Warpe lösten Schweißarbeiten am Morgen einen Wohnhausbrand aus.

Bei Schweißarbeiten an einem Kessel setzte ein Funke einen Schuppen in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Wohnhaus nicht verhindern. Zwei Personen, die in dem Haus waren, konnten sich selbstständig retten.

(Zum Bild: Wohnhaus und Schuppen in Flammen: Die Feuerwehr versucht den Brand mit der Drehleiter zu löschen. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player



Hollys Western Store in Tündern




powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE