Flug Nach Planmäßig
LH2177 MUENCHEN 09:35
FHY360 ANTALYA 09:40
LH363 FRANKFURT 11:35
Flug Von Planmäßig
FHY359 ANTALYA 08:40
LH2176 MUENCHEN 08:55
LH362 FRANKFURT 10:45

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Es geschah am Pfingstmontag

Schmerzhafter Verlust: Fahrräder im Wert von 5000 Euro aus Schuppen in Emmerthal gestohlen

Freitag 25. Mai 2018 - Emmerthal/Kirchohsen (wbn). Das schmerzt heftig: Fahrräder im Wert von mehr als 5000 Euro sind aus einem Schuppen in Emmerthal gestohlen worden.

Eines der Räder wurde zumindest in unmittelbarer Nähe zu dem Tatort von dem 46 Jahre alten Eigentümer entdeckt. Die Polizei bittet um Hinweise auf verdächtige Personen und Fahrzeuge sowie auffällige Aktivitäten am Schuppen in der Straße „Auf dem Risch“ in Emmerthal-Kirchohsen.

Weiterlesen...

 

Friedo de Vries folgt auf Uwe Kolmey

Der neue Präsident des Landeskriminalamtes Niedersachsen kommt aus Osnabrück

Freitag 25. Mai 2018 - Hannover / Osnabrück (wbn). Der bisherige Polizeivizepräsident der Polizeidirektion Osnabrück, Friedo de Vries, ist neuer Präsident des Landeskriminalamtes Niedersachsen.

Er folgt damit auf Uwe Kolmey, der im März in den Ruhestand verabschiedet worden war.  Der 53-jährige de Vries arbeitet seit 1981 als Polizeibeamter für das Land Niedersachsen. Den größten Teil seiner bisherigen dienstlichen Laufbahn hat er als Kriminalbeamter absolviert.

Weiterlesen...

 

Auch CDU-Anhänger sind dafür

Emnid-Umfrage: Mehrheit der Deutschen will wesentlich frühere Abschaltung der Atomkraftwerke

Donnerstag 24. Mai 2018 - Hamburg / Börry (wbn). Das gilt auch für das AKW Grohnde: Die Mehrheit der Bevölkerung ist dafür, derzeit noch laufende Atomkraftwerke früher abzuschalten als bisher gesetzlich vorgesehen.

Selbst wenn der Staat dafür Entschädigungen an die Betreiber zahlen müsste. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt.

Weiterlesen...

 

Am Osterfeuerplatz in Reher herrenlos aufgegriffen

Hängebauchschwein hängt jetzt bei der Polizei rum - Und diese sucht den Besitzer

Mittwoch 23. Juni 2018 - Aerzen / Bad Pyrmont (wbn).  Armes Hängebauchschwein. Zuerst hing es in Reher bei Bad Pyrmont so rum, am Osterfeuerplatz. Was Hängebauchschweine eben so machen wenn es angenehm warm in freier Natur ist. Da kam der Jäger, hat es eingefangen.

Und jetzt ist das Hängebauchschwein bei der Pyrmonter Polizei und hat `nen absoluten Durchhänger. Die Polizei sucht jetzt den Besitzer. Aber vielleicht will das Hängebauchschwein von dem gar nichts mehr wissen. Vielleicht ist das der Metzger? Todesstrafe ist in Deutschland abgeschafft! Das Schwein könnte aber auch Glück und einen Besitzer haben, der es wirklich ohne schlechte Absichten vermisst

(Zum Bild: Dem Hängebauchschwein werden auch soziale Fähigkeiten nachgesagt. Ob es sich mit den "Bullen" - sorry der Pyrmonter Polizei - anfreundet? Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Umweltministerium in Hannover teilt mit:

Meldepflichtiges Ereignis in Brennelement-Fertigungsanlage Lingen

Mittwoch 23. Mai 2018 - Hannover / Lingen (wbn). Die Betreiberin der Brennelement-Fertigungsanlage Lingen, die ANF GmbH, hat das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz fristgerecht über ein sogenanntes meldepflichtiges Ereignis der Kategorie N informiert.

In der Trockenkonversionsanlage ist eine Undichtigkeit an einem Rohrleitungssystem aufgetreten. Das betreffende Rohrstück wurde erneuert.

Weiterlesen...

 

Kreisrat Vetter ist "glücklich"

Landkreis Hameln-Pyrmont meldet Vollzug: Kauf der Linsingen Kaserne ist perfekt

Mittwoch 23. Mai 2018 - Hameln (wbn). Am heutigen Tag ist der Grundstückskaufvertrag für die ehemalige Linsingen Kaserne in Hameln notariell beurkundet worden.

Der Kreisausschuss hatte mit einem entsprechenden Beschluss den Weg in der vergangenen Woche frei gemacht. Damit sichert sich der Landkreis Hameln-Pyrmont eine Teilfläche von ca. 58.420 Quadratmeter aus dem insgesamt 122.453 Quadratmeter großen Areal. Hier soll der Neubau für die Zentralisierung der Elisabeth-Selbert-Schule entstehen.

Weiterlesen...

 

Verräterische Sporttasche und ein lautstarker Streit

Der schnelle Fuß des Gesetzes: Polizist verfolgt Drogendealer durch mehrere Gärten am Kiessee

Mittwoch 23. Mai 2018 - Göttingen (wbn). Wenn zwei Drogendealer sich lautstark zoffen, freut sich der Dritte.

Und das ist die Polizei in diesem Fall. Sie wurde erst aufgrund des Palavers auf die „Szene“ aufmerksam und sah sich das Dealer-Milieu näher an. Da verlor einer die Nerven und floh mit seiner „Sporttasche“.

Weiterlesen...

 

Irre Chaos-Szene in der Fußgängerzone

Crash-Pilot (88) bügelt mit Ford über Schaukeltier - zwei Fußgänger rennen um ihr Leben. Und der alte Herr spielt das auch noch runter...

Dienstag 22. Mai 2018 - Hessisch Oldendorf (wbn).  Ein Schaukeltier, über das ein 88 Jahre alter Ford-Fahrer rasant drüber gebügelt ist, blieb auf der Strecke – zwei Passanten konnten sich indessen mit einem beherzten Sprung in Sicherheit bringen.

Dabei hatte sich eine 29 Jahre alte Frau aus Hameln auf ein parkendes Auto gerettet. Die Action-Szene hatte den 88 Jahre alten Rambo aber wenig beeindruckt. Er versuchte seine Fahrt fortzusetzen, woran er nunmehr energisch gehindert wurde. Zwei männliche Zeugen zogen beherzt den Zündschlüssel ab. Ohnehin wäre der Ford-Fahrer nicht mehr fort gekommen. Die Feder des Kinderspielgerätes sorgte nach Polizeiangaben dafür, dass sich der Ford nicht mehr bewegen ließ.

Weiterlesen...

 

Nach dem Vorfall in Hitzacker

Toepffer: Brauchen Vorfahrt für den Rechtsstaat – niedersächsische CDU-Fraktion beklagt zunehmende Selbstjustiz

Dienstag 22. Mai 2018 - Hannover (wbn). Stalleinbrüche unter dem Deckmantel des Tierschutzes, der Aufmarsch teils vermummter Linksextremisten vor dem Privathaus eines Polizisten in Hitzacker und zunehmende Gewalt gegen Bürgermeister und Amtsträger: Anlässlich des morgen stattfindenden Tages des Grundgesetzes konstatiert der niedersächsische CDU-Fraktionschef Dirk Toepffer in Hannover einen dramatischen Sittenverfall in der politischen Auseinandersetzung.

Der Landtagsabgeordnete: „Wir beobachten mit Sorge, dass das Vertrauen in staatliche Institutionen immer weiter abnimmt und aggressive Selbstjustiz für bestimmte gesellschaftliche Gruppen offenbar kein Tabu mehr ist."

Weiterlesen...

 

Zu schnell, zu ungeschickt, zu unaufmerksam

Mit dem Bein am Heuwender hängen geblieben - die teils skurrile Bilanz der Motorradunfälle im kurvenreichen Biker-Paradies Weserbergland

Dienstag 22. Mai 2018 Hameln / Salzhemmendorf / Coppenbrügge / Bad Pyrmont (wbn). Ein Biker, der mit seinem Bein an einem Heuwender hängen blieb und stürzte, ein Motorradfahrer, der in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Bike verlor. Eine Bikerin, die eine Rechtskurve falsch eingeschätzt hatte, eine Kradfahrerin, die zu spät abgebremst hat und gestürzt ist.

Und natürlich der unter die Haut gehende Tod des 19-Jährigen aus Lügde, über den die Weserbergland-Nachrichten.de bereits gestern berichtet hatten. Die „Motorrad-Bilanz“ zum Wochenende im Weserbergland ist mal wieder nicht erfreulich ausgefallen.

Weiterlesen...

 

Meldepflichtiges Ereignis

Defekte Schrauben am Notspeise-Notstromdiesel im Kernkraftwerk Emsland festgestellt

Dienstag 22. Mai 2018 - Lingen / Hannover (wbn). Befund an Notspeise-Notstromdiesel im Kernkraftwerk Emsland. Es wurden defekte Schrauben festgestellt.

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz ist als zuständige atomrechtliche Aufsichts- und Genehmigungsbehörde von der Betreiberin des Atomkraftwerks Emsland (KKE) fristgerecht über ein Ereignis gemäß Atomrechtlicher Sicherheitsbeauftragten- und Meldeverordnung (AtSMV) nach Kriterium N 2.1.1 (INES 0) informiert worden.

Weiterlesen...

 

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr: Eurojackpot bei 90 Millionen Euro

Erneut "Bingo" in Niedersachsen - Mehr als 160.000 Euro gehen nach Salzgitter

Dienstag 22. Mai 2018 - Hannover (wbn). Auch am vergangenen Wochenende ist das Glück den Niedersachsen treu geblieben: Für einen Bingo-Spieler aus Salzgitter hielt der Spielschein ein dreifaches Bingo! bereit, so dass er oder sie den Jackpot knackte.

Der noch unbekannte Spielteilnehmer darf sich über 160.744,30 Euro freuen. Ob die Glückssträhne in Niedersachsen anhält?

Weiterlesen...

 

Böse Überraschung am Pfingstmontag

Es begann mit einer brennenden Mülltonne - dann stand zum Schluß das Dach des Wohngebäudes in Flammen

Dienstag 22. Mai 2018 - Aerzen (wbn). Es war eine unglaubliche Eskalation: Zuerst brannte nur eine Mülltonne, dann brannte das Carport – dann stand das ganze Dach des Wohngebäudes in Flammen.

Geschehen am Pfingstmontag in Aerzen. Der Sachschaden wird mit vorerst 200.000 Euro beziffert.

Weiterlesen...

 

Ausweich- und Bremsmanöver konnte Aufprall nicht verhindern

Bei Rot über die Straße: Elfjähriger wird von Audi erfasst und schwer verletzt

Dienstag 22. Mai 2018 - Hannover (wbn). Trotz Ampel in Rot-Stellung wollte ein elf Jahre alter Junge die Straße überqueren. Er wurde prompt von einem Auto erfasst.

Der überraschte Audi-Fahrer (36) versuc hte noch ein Ausweichmanöver. Der Junge erlitt bei dem Aufprall auf der Schulenburger Landstraße in Höhe Stadtbahnhaltestelle "Beneckeallee" schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht.

Weiterlesen...

 

Feuerwehren aus Horn, Bad Meinberg, Belle und Billerbeck im Einsatz

Alles Zufall? Waldbrand in Lippe. Und mittendrin ein eingeäscherter Hochsitz

Montag 21. Mai 2018 - Horn-Bad Meinberg (wbn). Waren hier wieder einmal die sogenannten militanten Jäger-Hasser am Werk, die das waidmännische Handwerk verteufeln und dabei auch nicht vor einem Waldbrand zurückschrecken, bei dem Tiere des Waldes umkommen können?

In einem Waldstück ist ein Feuer „ausgebrochen“ und – welch Zufall – inmitten des brennenden Abschnitts stand ein Hochsitz. Er wurde komplett zerstört. Die Feuerwehren aus Horn, Bad Meinberg, Belle und Billerbeck rückten mit insgesamt 40 Feuerwehrleuten an, um ein inzwischen etwa 150 Quadratmeter großes, brennendes Waldstück zu löschen.

Weiterlesen...

 

Es geschah am heutigen Pfingstsonntag im Weserbergland

Biker (19) aus Lügde am Hagener Berg tödlich verunglückt

Sonntag 20. Mai 2018 - Bad Pyrmont / Lügde (wbn). Und wieder war nach Angaben der Polizei vermutlich überhöhte Geschwindigkeit im Spiel als ein Biker heute am „Hagener Berg“ tödlich verunglückt ist.

Beim Durchfahren einer Linkskurve auf der Landesstraße 430 habe er die Kontrolle über sein Motorrad verloren. Er stürzte, prallte gegen die Schutzplanke und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch am Unfallort gestorben ist.

(Zum Bild: In dieser Kurve verlor der erst 19 Jahre junge Motorradfahrer aus Lügde die Kontrolle über sein Motorrad. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

NDR und SZ berichten über weitere Details der Schludrigkeiten beim "BAMF"

Entlarvende E-Mails: Krasses Behördenversagen beim Bundesamt für Flüchtlingsfragen erreicht an diesem Pfingstwochenende neue Dimensionen

Sonntag 20. Mai 2018 - Bremen / Hildesheim / Hannover (wbn/ots). Der Skandal um die schludrige bis rechtswidrige Bearbeitung der Asylanträge in Bremen weitet sich auch an diesem Pfingstwochenende aus.

Mit provozierend stark angezogener Handbremse hat das Bundesamt für Flüchtlingsfragen interne Ermittlungen zu dem Skandal um die ominösen Asylverfahren in der Bremer Außenstelle geführt. Die Angst vor sogenanntem „Politgetöse“ war offenbar größer als der Drang nach wirklicher Wahrheitsfindung. Auch die Rolle des sich auffällig verhaltenden Rechtsanwaltes in Hildesheim ist nur halbherzig geprüft worden. Gezielten Hinweisen aus der Niedersächsischen Landesregierung wurde nicht mit der gebotenen Ernsthaftigkeit nachgegangen. In der Bremer Affäre um unrechtmäßige Asylbescheide zeigen interne E-Mails, dass die Zentrale des Bundesamts für Flüchtlingsfragen in Nürnberg früh von fragwürdigen Vorgängen wusste, diese aber allenfalls schleppend und offenbar nur widerwillig aufklären wollte.

Weiterlesen...

 

Schadens-Schneise des Wahnsinns

Am Rande eines Pfingst-Handballturnieres: Unbekannte Idioten demolieren vorsätzlich neunzehn Fahrzeuge

Sonntag 20. Mai 2018 - Volkmarshausen / Hannoversch Münden (wbn). Was sich am Rande eines Handball-Pfingstturnieres in Volkmarshausen zugetragen hat, ist mit dem Wort Vandalismus kaum noch zu beschreiben.

Waren sie so voll - oder waren es Vollidioten? Neunzehn Fahrzeuge sind in der Nacht zum Samstag in der Industriestraße und in der näheren Umgebung mutwillig beschädigt worden. Nach Angaben der Polizei rissen die unbekannten Täter Kennzeichen und Scheibenwischer ab, schlugen Fahrzeugscheiben ein, traten Außenspiegel ab und beschädigten Scheibenwischer sowie teilweise auch Türen und Kotflügel der Wagen.

Weiterlesen...

 

Die fehlende Zierleiste war verräterisch

Der Herr Wachtmeister war besonders wach: Warum es keine gute Idee war, dass ein Unfallflüchtiger nochmals ganz langsam am Unfallort vorbeigefahren ist

Sonntag 20. Mai 2018 -  Hildesheim / Sarstedt (wbn). Seine Neugier ist einem Unfallflüchtigen zum Verhängnis geworden. Der 59-Jährige hatte mit seinem Fahrzeug ein parkendes Auto gestreift und anschließend Unfallflucht begangen.

Die umgehend von einer Zeugin informierte Polizei war just zu dem Zeitpunkt an der Unfallstelle als der Unfallflüchtige nochmals extra langsam an dem Unfallort vorbeifuhr. Und das wohl im Glauben, die Polizei könne keinen Zusammenhang feststellen. Konnte sie aber doch. Am Tatort konnte nämlich eine auffallende orangefarbene Zierleiste festgestellt werden, die an dem Auto fehlte, das gerade durch seine besonders langsame Vorbeifahrt auffiel.

Weiterlesen...

 

Öffentlichkeits-Suche der Polizei in Hildesheim

Dieses zwölfjährige Mädchen wird vermisst - wer hat es gesehen und kann Hinweise geben?

Samstag 19. Mai 2018 - Hildesheim / Braunschweig (wbn): Mit einem Foto versucht die Polizei in Hildesheim den Aufenthaltsort der zwölf Jahre alten Shanice Chantal Morales Laubinger zu ermitteln.

Das Foto wurde den Medien heute Nachmittag zur Verfügung gestellt. Das Mädchen war zuletzt von Mitschülern am Hauptbahnhof in Hildesheim gesehen worden als es eine Zugfahrkarte nach Braunschweig gekauft hatte.

Weiterlesen...

 

Mit der Beute im Rucksack entkommen

Räuber mit grüner Gummimaske und Schusswaffe überfällt Kentucky Fried Chicken

Samstag 19. Mai 2018 - Bad Oeynhausen (wbn). Bei Kentucky Fried Chicken (KFC) war schon Feierabend und eine Angestellte schloss gerade das Gebäude ab, da tauchte der unbekannte Täter mit einer Schusswaffe auf.

Er zwang die Frau den Tresor zu öffnen. Der Räuber sackte die Beute in einen Rucksack ein und ergriff die Flucht.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE