Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Die Hamelner Bundestagsabgeordnete enthält sich morgen der Stimme

 

Lösekrug-Möller ist sauer: Nein zur Kapitulation vor den Finanzmärkten 

 

Berlin/Hameln (wbn). "Ja zu Finanzhilfen für Griechenland, Nein zur Kapitulation vor den Finanzmärkten“. Auf diesen Nenner bringt die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller ihre Haltung zur umstrittenen Finanzhilfe für Griechenland. Sie wird sich morgen bei der Abstimmung über den Gesetzentwurf der Bundesregierung ihrer Stimme enthalten und begründet dies ausführlich gegenüber den Weserbergland-Nachrichten.de

 

Zum morgigen Abstimmungsverhalten erklärt die heimische Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller: „Ich unterstütze das internationale Rettungspaket für Griechenland. Diese Hilfe liegt unmittelbar auch in unserem eigenen deutschen Interesse. Sie ist notwendig, um die Finanzmarktstabilität im Euroraum als Ganzes zu sichern und erheblichen Schaden von der Bundesrepublik Deutschland abzuwenden. Der Euro ist die europäische Antwort auf das globale Zeitalter. Wir Deutsche profitieren besonders davon.

Weiterlesen...

 

Am Bahnhofsvorplatz in Hameln streiften sich zwei Busse

Gleich zwei Busunfälle an einem Tag - mehrere Fahrgäste wurden leicht verletzt

Hameln (wbn). Wenn schon, dann kommt es immer dicke. Die Hamelner Polizei meldet gleich zwei Verkehrsunfälle unter Beteiligung von Linienbussen.

Die Unfälle hätten sich gestern Mittag innerhalb von nur anderthalb Stunden ereignet, teilte ein Polizeisprecher gegenüber Radio Aktiv mit. Beim ersten Zusammenstoß auf dem Bahnhofsvorplatz in Hameln streifte ein Bus beim Heranfahren einen wartenden Bus. Durch den Aufprall stürzten mehrere Fahrgäste und verletzten sich leicht. Beim zweiten Unfall auf der Ohsener Straße in der Rattenfängerstadt fuhr ein Lastwagen auf einen an der Haltestelle stehenden Bus auf. Auch hier wurden zwei Fahrgäste durch den Aufprall leicht verletzt.

 

Raffinierte Offerten per Internet

 

Angeblich lukratives Angebot: Agentur für Arbeit warnt vor unseriösen Job-Versprechen per E-Mail

 

Hameln (wbn). Die Agentur für Arbeit in Hameln warnt ihre Kunden vor unseriösen Stellenangeboten. Seit geraumer Zeit erhalten Internet-Nutzer immer wieder E-Mails, die einen angeblichen lukrativen Job versprechen.

 

Meist werden Firmen mit Sitz im Ausland als Ansprechpartner genannt. Die Absender dieser E-Mails sind teilweise unklar oder verwenden falsche Identitäten. In einem aktuellen Fall behauptet der Absender, er habe die Daten des Adressaten von der Bundesagentur für Arbeit (BA) erhalten und wende sich daher an den „lieben Arbeitsuchenden“.

Weiterlesen...

 

Verkehrsaktionstag der Grundschule in Tündern

Landrat und Sparkassen-Chef pumpen mit Hochdruck für Sicherheit und Felgenfest

Tündern (wbn). Für die Jugend legen sie sich mächtig ins Zeug. Symbolisch haben Landrat Rüdiger Butte und Friedrich-Wilhelm Kaup von der Sparkasse Weserbergland schon einmal die Reifen für den Radler-Nachwuchs aufgepumpt.

Sie waren dabei als die Grundschule Tündern (130 Schüler) heute ihren Verkehrsaktionstag veranstaltet hat. Die Veranstaltung ist als Vorlauf zum Felgenfest gedacht, das wieder am 30. Mai stattfindet und dafür bekannt ist, dass es mehr als 60.000 Bürger in den Radsattel bringt. Dabei ist die Sparkasse Weserbergland wieder der Hauptsponsor. „Mit diesem Verkehrsaktionstag wollen wir die Kinder nach allen Kräften in punkto Fahrsicherheit unterstützen“, erläuterte Grundschul-Rektorin Marion Breimann das Konzept, bei dem sie von der Jugendwerkstatt Hameln, der Polizei, dem ADAC und der Kreisbildstelle unterstützt wird.

Weiterlesen...

 

Veranstalter waren mit der Beteiligung durchaus zufrieden

Mai-Kundgebungen im Weserbergland: In Hameln kamen 400 Teilnehmer, in Bad Münder war es die Hälfte

Hameln/Bad Münder (wbn). Die Mai-Kundgebungen im Weserbergland sind einem Überblick von Radio Aktiv zufolge auf sehr unterschiedliches Interesse gestoßen.

In Bad Münder waren mit rund 200 Teilnehmern deutlich weniger Menschen auf den Steinhof gekommen als in den vergangenen Jahren. Im Mittelpunkt standen die Themen soziale Gerechtigkeit und gleiche Bildungschancen. In Hameln kamen etwa 400 Menschen zur Maikundgebung, die in diesem Jahr erstmals im Bürgergarten stattfand.

Weiterlesen...

 

Verkaufsoffener Sonntag in der Rattenfängerstadt

 

Blümchen und Schnäppchen - ab 13 Uhr haben am heutigen Sonntag die Geschäfte in Hameln geöffnet

 

Hameln (wbn). Ein Grund mehr die Weserbergland-Metropole zu besuchen: Heute kann in Hameln nach Herzenslust gestöbert, anprobiert und geshoppt werden.

 

Die Rattenfängerstadt veranstaltet wieder ihren verkaufsoffenen Sonntag! Die Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr. Dazu gibt es Live-Musik von Fanfarenspielern in der Innenstadt. Und es gibt noch einen Grund, sich zu freuen: Das Stadtmarketing von Hameln verteilt an die ersten tausend Besucher einen blumigen Willkommensgruß.

 

Es sind Deutschlands berühmteste Ratten...

Heute Mittag beginnt die kulturelle Rattenplage im Hamelner Bürgergarten

Hameln (wbn). Es sind Deutschlands sympathischste und freundlichste Ratten: Die 80 Ratten des Rattenfängerspieles in der Rattenfängerstadt Hameln. Heute kommen sie erstmals in dieser Saison im lauen Maiwetter wieder aus ihren Löchern. Allerdings nicht am Hochzeitshaus sondern im Bürgergarten.

Wenn die Tage wärmer werden, schlüpfen in Hameln rund 80 Kinder in Rattenkostüme, Frauen in aus der Mode gekommene Leinenkleider und Männer in Strumpfhosen - und das seit über 50 Jahren. Denn so lange schon engagieren sich Hamelner Bürgerinnen und Bürger als Laiendarsteller im traditionellen Rattenfänger-Freilichtspiel. Ab dem heutigen 2. Mai lassen sie voller Spielfreude die Rattenplage und den Auszug der Hämelschen Kinder wiederaufleben.

Weiterlesen...

 

74-jähriger Fußgänger lief zwischen den stehenden Fahrzeugen hindurch

 

Schwere Verletzungen : Rentner überquert Kastanienwall und wird von 19-jährigem Fahrer erfasst

 

Hameln (wbn). Der Rentner hätte auch über den Fußgängerüberweg gehen können, doch er nahm eine Abkürzung und bewegte sich im ruhenden Verkehr auf dem Kastanienwall in Hameln über die Straße. Das wurde ihm zum Verhängnis.

 

Er wurde von einem 19-jährigen Pkw-Fahrer erfasst und schwer verletzt. Hier der Polizeibericht von heute:  Am heutigen Freitag, gegen 10:15 Uhr, ereignete sich auf dem Kastanienwall in Hameln ein Verkehrsunfall, bei dem ein 74-jähriger Fußgänger schwer verletzt wurde. Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr der 19-jährige VW-Fahrer aus Bad Pyrmont mit seinem Fahrzeug den linken von zwei Fahrstreifen des Kastanienwalls in Richtung Erichstraße. In Höhe des Rathausplatzes überquerte der 74-jährige Hamelner die  Fahrbahn.

Weiterlesen...

 

Die Pestalozzi-Schule macht es vor

410 Hamelner Schüler sind heute morgen zu einem Spenden-Lauf gestartet

Hameln (wbn). Der Pädagogik-Pionier Pestalozzi hätte sich gefreut: Vor Jahren sind sie für Afrika gelaufen, jetzt laufen und radeln sie in eigener Sache - die Schüler der Pestalozzischule in Hameln.

410 Schüler nehmen heute Vormittag an dieser Aktion teil, die von 9 Uhr bis 12 Uhr dauert und bei der es für jeden zurückgelegten Kilometer von den Sponsoren Geld gibt. Zu den Geldgebern gehören Eltern und heimische Unternehmen. Die Laufstrecke ist 500 Meter lang, die Radroute ist die doppelte Strecke, die jeweils rund um die Pestalozzischule führt.  Der Erlös soll unter anderem  für den Kunstunterricht - es ist an Bilderrahmen gedacht - verwendet werden.  

 

Der Hamelner Polizeichef wechselt zum 1. Mai - Nachfolger noch unklar

 

Wiesendorf wird Polizeivize in Hannover - zuständig für Überflieger und vierbeinige Schnüffler

 

Hameln/Hannover (wbn). Alles neu macht der Mai. Am 1. Mai wird der bisherige Leiter der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, Polizeidirektor Bernd Wiesendorf, neuer Polizeivizepräsident der Zentralen Polizeidirektion in Hannover.

 

Er ist damit verantwortlich für die niedersächsische Bereitschaftspolizei, die Polizeihubschrauberstaffel sowie das Zentrale Diensthundwesen. In den zurückliegenden 13 Jahren ist Bernd Wiesendorf in den Regionen Hameln-Pyrmont und Holzminden dienstlich tätig gewesen. Unter anderem war er Leiter des Polizeikommissiariats Hameln und Leiter Einsatz sowie Inspektionsleiter der damaligen Polizeiinspektion Holzminden.

Weiterlesen...

 

Hamelner Haushalt verabschiedet - hat Sado Maso die Sitzung geleitet?

Der Hund und auch das Vernügen wird teurer, Kürzungen bei freiwilligen Leistungen, dafür höhere Gebühren

Hameln (wbn). Es kam wie erwartet: CDU und Bürgerliste haben dem von der Mehrheitsgruppe aus SPD/FDP und Grünen eingebrachten Haushalt für 2010 nur punktuell zugestimmt.

Heute morgen zieht Radio Aktiv folgende Bilanz: Bei einem  Defizit von rund 22,1 Mio. € im Ergebnishaushalt schlagen die Wogen hoch im Hamelner Rat. Stundenlange Wortgefechte, Vorwürfe über mangelnde Visionen und Wortbruch bestimmen die Debatte. Der Bürger wird 10 % Kürzungen bei allen freiwilligen Leistungen und Gebührenerhöhungen verkraften müssen. Erhöht werden Hundesteuer und Vergnügungssteuer, auch die Gebühren für die  Hortbetreung und Nachmittagsbetreung an Schulen steigen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE